Dies ist ein Pflichtfeld.
Invalid
Teilenummer
Fehler bei der Überprüfung!

Mikrowellenaufschlusssystem:
Multiwave 5000

  • Eine einzige Mikrowellenaufschluss-Plattform für all Ihre Bedürfnisse
  • >500 vorinstallierte Programme, intuitive Features und eine „clevere“ Tür
  • Bis zu 64 Proben in einem Lauf; werkzeuglose Gefäßhandhabung; 2 x schnelleres Öffnen/Schließen der Gefäße
  • Hochauflösendes, robustes 10,1-Zoll-Touchscreen-Display
Nur Online-Preis | exkl.inkl. 0USt
Preis
auf Anfrage
Bestellinformation
Anton Paar-Geräte online kaufen
Teilenummer:
Online-Verfügbarkeit prüfen Angebot anfordern Dieses Produkt online bestellen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

40 Jahre Erfahrung in der Probenvorbereitung bilden die Grundlage für das anspruchsvollste, benutzerfreundlichste Mikrowellenaufschlusssystem, das je gebaut wurde: Aufschluss einer breiten Palette von Proben (mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad oder Volumen), Säureleaching, Lösemittelextraktion, Verdampfung, mikrowelleninduzierte O2-Verbrennung, Probentrocknung und Synthese. Eine umfassende, interaktive Methodenbibliothek. Eine anpassbare, intuitive Benutzeroberfläche und moderne Sensortechnologie, kombiniert mit den einfach zu handhabenden Kompaktrotoren von Anton Paar. 500 vorinstallierte Programme. Eine sehr „clevere“ Tür. Multiwave 5000. The lab chemist's dream.

Wählen Sie Ihr Land aus.
Wenn Sie Ihr Land nicht in der Liste finden, fordern Sie ein Angebot an.
Wählen Sie Ihr Land aus.
Americas
Canada
EN | FR
Colombia
ES
Mexico
ES
United States
EN
Europe
Austria
DE
Belgium
EN | FR
Croatia
HR
Czech Republic
CS
Denmark
EN
Finland
EN
France
FR
Germany
DE
Hungary
HU
Ireland
EN
Italy
IT
Liechtenstein
DE | FR | IT
Luxembourg
EN | FR
Netherlands
EN
Poland
PL
Slovakia
CS
Slovenia
EN
Spain
ES
Sweden
EN
Switzerland
DE | FR | IT
United Kingdom
EN
Africa & Middle East
South Africa
EN
Turkey
TR
Asia-Pacific
Australia
EN
India
EN
Japan
JA
Malaysia
EN
New Zealand
EN
Singapore
EN
South Korea
EN | KO
Taiwan
ZH
Thailand
TH
Wenn Sie Ihr Land nicht in der Liste finden, fordern Sie ein Angebot an.

Vorteile

  • Mehr als 500 Programme
  • Datenbank mit Volltextsuche
  • Eigene Methoden ergänzbar

Herausforderung

Die Reaktion einer Probe und die für einen vollständigen Aufschluss nötigen Bedingungen vorherzusehen kann schwierig sein – vor allem bei unbekannten oder häufig wechselnden Proben.

Lösung

Multiwave 5000 verfügt über eine Datenbank mit mehr als 500 gespeicherten Methoden. Verwenden Sie Proben-Tags, um nach Ihrer Anwendung zu suchen – Multiwave 5000 liefert das passende Programm und empfiehlt sogar ein Rezept. Direkt auf dem Gerät und komplett papierlos.  

Vorteil

Eine vorinstallierte Methodenbibliothek mit über 500 Programmen gibt Ihnen Zugriff auf die umfangreichste anwendungsbezogene Wissensdatenbank auf dem Markt. Viele Stunden wertvolle Laborzeit, die Sie bisher für die Entwicklung der richtigen Methode aufwenden mussten, gehören nun der Vergangenheit an.

SmartScreen
SmartScreen
  • Verknüpfungen zu häufig genutzten Programmen und Funktionen
  • Starten Sie Ihr Experiment direkt mittels SmartScreen

Herausforderung

Bei herkömmlichen Benutzeroberflächen müssen Sie sich bei jedem Einsatz des Geräts durch seitenlange Menüs und Listen arbeiten. 

Lösung

Mit dem SmartScreen können Sie den Startbildschirm nach Ihren Bedürfnissen konfigurieren: Definieren Sie Verknüpfungen zu häufig genutzten Programmen, Menüs oder Experimentdaten.

Vorteil

Sparen Sie Zeit, Nerven und Geld, indem Sie den Startbildschirm des Multiwave 5000 genau auf ihre Bedürfnisse abstimmen.

Video-Anleitung
Video-Anleitung
  • Umfangreiche Videobibliothek mit detaillierten Erklärungen

Herausforderung

Sie sind keine Expertin oder Experte für analytische Chemie, müssen aber in Ihrem Labor einen Säureaufschluss durchführen. Sie benötigen ein Gerät, das einfach zu bedienen ist.

Lösung

Noch Fragen? Folgen Sie der Video-Anleitung direkt auf dem Bildschirm.  

Vorteil

Wir führen Sie Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess.

"Hands-free"-Tür
"Hands-free"-Tür
  • In der Tat eine "intelligente" Tür

Herausforderung

Sie stehen mit einem voll beladenen Rotor und bei geschlossener Tür vor dem Gerät.

Lösung

Bei der einzigartigen "Hands-free"-Tür müssen Sie nur leicht dagegen drücken, z. B. mit dem Ellenbogen, ohne dabei die Gefäße oder den Rotor abstellen zu müssen.

Vorteil

Es sind die einfachen Dinge, die zählen: Mit Multiwave 5000 erleben Sie eine neue Stufe des Bedienkomforts — das Gerät ist sogar mit vollen Händen sicher bedienbar.

Für alle Arten von Proben
Für alle Arten von Proben
  • SmartVent-Technologie: Sichere Überdruckentlastung – für höhere Probenmengen, höhere Temperaturen und verschiedene Proben in einem Durchgang
  • Ausgeklügelte Sensorik für beste Reaktionskontrolle

Herausforderung

Einige Proben sind anspruchsvoll; sie verfügen über wechselnde Zusammensetzungen oder eine unbekannte Reaktivität. 

Lösung

Multiwave 5000 und seine verschiedenen Rotoren sind für jede Herausforderung gemacht. Erstklassige Betriebsparameter und eine souveräne Reaktionskontrolle – mit österreichischem Qualitätssiegel – ermöglichen den vollständigen Aufschluss auch anspruchsvollster Proben. 

Vorteil

Unsere Rotoren, insbesondere jene mit SmartVent-Technologie, sind für ein breites Spektrum von Proben gebaut – von Routineproben wie Lebensmittel, Futtermittel oder Umweltproben bis hin zu anspruchsvollen Proben wie Keramik, Öl, Polymere und Erdöl. 

Zukunftssicher
Zukunftssicher
  • Säureaufschluss und Säureleaching
  • Lösemittelextraktion und Synthese
  • Speziallösungen: Mikrowellen-induzierte O2-Verbrennung usw.

Herausforderung

Einige Proben erfordern eine spezielle Behandlung, die über einen Mikrowellen-Säureaufschluss hinausgeht.

Lösung

Multiwave 5000 bietet mehr als nur Aufschlüsse: Führen Sie andere Probenvorbereitungstechniken oder sogar Synthesen durch. Die Mikrowellentechnologie macht all diese Methoden im Vergleich zu konventionellen Heizverfahren schneller, sicherer, sauberer und kostengünstiger. 

Vorteil

Multiwave 5000 ist ein zukunftssicheres Gerät. Mit dem umfangreichsten verfügbaren Portfolio können Sie Ihr Setup nach Bedarf erweitern – auch Rotoren aus früheren Modellen können übernommen werden.

SmartVent-Technologie
SmartVent-Technologie
  • Aufschluss einer großen Bandbreite an Proben
  • Bis zu 50 % größere Probenmengen
  • Proben mit unterschiedlicher Reaktivität in einem Durchgang

Herausforderung

Die endgültige Aufschlusstemperatur und das Probengewicht werden oft durch den Druck begrenzt, der während der Aufschlussreaktion entsteht.

Lösung

Die SmartVent-Technologie bietet eine zuverlässige Möglichkeit, mit Überdruck umzugehen. 

Vorteil

Durch den kontrollierten Ablass von Reaktionsgasen ist die maximale Aufschlusstemperatur nicht mehr von der eingesetzten Probenmenge abhängig.

Intelligente Gefäße
Intelligente Gefäße
  • SmartVent-Technologie zum sicheren Ablassen von Überdruck
  • Kühlrippen und ein geführter Luftstrom ermöglichen schnelle Kühlung
  • Unterschiedliche Gefäßvolumina; kompaktes, einfach zu handhabendes Gefäßdesign

Herausforderung

Lange Liner, viele Gefäßkomponenten, eine schwierige Reinigung und der unsichere Betrieb von konventionellen Gefäßen sind Nachteile im Labor. 

Lösung

Das praktische Design der SmartVent-Gefäße – erhältlich in verschiedenen Volumina – erleichtert alle Arbeitsschritte: von der Probeneinwaage über die Reagenzienzugabe bis hin zum Schließen, Öffnen und Reinigen.

Vorteil

Dank eines schnellen, sicheren und werkzeugfreien Einsatzes setzen die SmartVent-Gefäße neue Maßstäbe in Sachen Leistung und Benutzerfreundlichkeit in der Probenvorbereitung.  

Werkzeugfreies Gefäßhandling
Werkzeugfreies Gefäßhandling
  • Werkzeugfreie Montage
  • HVT und SVT: nur drei Gefäßteile
  • Geringere Adsorption und einfache Reinigung dank optimierter Oberfläche und kompaktem Design

Herausforderung

Das Vorbereiten, aber auch das Ausrichten und Reinigen von Gefäßteilen kann mühsam sein. Werkzeuge gehen im Labor verloren, und zusätzliche Arbeitsschritte können dazu führen, dass die Vorbereitungszeit für ein Experiment länger ist als die Dauer des Experiments selbst.

Lösung

Das Öffnen und Verschließen der Rotoren, Druckgefäße und Sensoren von Multiwave 5000 ist schnell und einfach und kann ohne Werkzeuge durchgeführt werden.

Vorteil

Die benutzerfreundliche Handhabung halbiert die Zeit für das Schließen und Öffnen von Gefäßen. 

Extrem hoher Durchsatz
Extrem hoher Durchsatz
  • Rotor 41HVT56: höchster Durchsatz für Routineproben
  • Rotor 20SVT50: Hochleistungsrotor mit dem höchsten Durchsatz auf dem Markt
  • Bis zu 64 Proben in Einweg-Glasvials

Herausforderung

In der Elementanalytik braucht es häufig einen extrem hohen Durchsatz und kurze Durchlaufzeiten. 

Lösung

Die robusten und leichten Rotoren von Anton Paar fassen mehr Proben bei weniger Platzbedarf.

Vorteil

Das praktische Design unserer Gefäße erleichtert alle Arbeitsschritte: von der Probeneinwaage über die Reagenzienzugabe bis hin zum Schließen, Öffnen und Reinigen. Schließen Sie bis zu 64 Proben in einem Durchgang auf.

Sicherheitsmerkmale
Sicherheitsmerkmale
  • Einzelprüfung jedes Geräts
  • Aktive und passive Sicherheitsmerkmale
  • ETL- und GS-Zertifikate

Herausforderung

Sicherheit hat oberste Priorität, besonders bei hohen Temperaturen und Druck. 

Lösung

Multiwave 5000 bietet zahlreiche aktive und passive Sicherheitsfunktionen: Eigenkontrollen, Softwaresperren und eine sich sofort wieder schließende Sicherheitstür. Dadurch werden Benutzerinnen und Benutzer sowie Geräte geschützt.

Vorteil

Jedes Gerät wird einzeln getestet; darüber hinaus ist Multiwave 5000 aber auch die einzige Probenaufbereitungs-Mikrowellenplattform, die dank ETL- und GS-Zertifikaten von unabhängigen Prüfinstituten geprüfte Sicherheit bietet.

Sensorik
Sensorik
  • SmartTemp: Berührungslose Innentemperaturmessung (SVT/HVT)
  • SmartVent-Erkennung zur Erfassung von Druckablassereignissen

Herausforderung

Die richtige Temperatur- und Druckregelung ist der Schlüssel für verlässliche Ergebnisse. Herkömmliche Sensoren erfordern eine aufwändige Einrichtung, verwenden nur eine Regelstrategie oder weisen durch Behältersteuerung in größeren Zeitabständen bzw. die ausschließliche Temperaturmessung in einem Referenzbehälter eine langsame Reaktion auf. 

Lösung

Eine umfassende Reaktionskontrolle wird durch die Temperatur- und Druckkontrolle jeder einzelnen Position gewährleistet. Inklusive unterschiedlicher Kontrollstrategien für den gleichzeitigen Aufschluss mehrerer Probentypen. Unsere neuesten Ergänzungen: SmartTemp-Temperatursensor und SmartVent-Detektor (zur Erkennung von Druckablassereignissen).

Vorteil

Noch einfachere und schnellere Reaktionskontrolle als je zuvor: Der neue SmartTemp-Sensor vereint die schnelle Rückmeldung der Temperatur durch eine interne Temperatursonde mit dem Komfort eines Infrarotsensors. 

Kommunikation
Kommunikation
  • Visualisierung des Gerätestatus
  • Schließen Sie Ihr Multiwave 5000 an die Geräte Ihrer Wahl an

Herausforderung

Arbeitsunterbrechungen sind lästig und zeitraubend, vor allem, wenn Sie den Raum wechseln müssen, um zu prüfen, ob das Experiment reibungslos läuft oder bereits abgeschlossen ist.

Lösung

Farbe und Modus von SmartLight signalisieren, ob ein Experiment läuft, beendet ist oder sich das Gerät im Standby-Modus befindet. SmartLink verbindet Multiwave 5000 mit Ihrem Computer, Notebook, Tablet oder Smartphone und sorgt dafür, dass Sie Ihre Experimente aus der Ferne überwachen und bedienen können.

Vorteil

Kein Bedarf für eine ständige Versuchskontrolle vor Ort – ein Blick aus der Ferne genügt. Dank automatischer Benachrichtigungen bleiben Sie im Labor oder unterwegs stets auf dem Laufenden.

Technische Daten

Die Hauptaufschlussrotoren von Multiwave 5000:*

 

Rotor 24HVT Rotor 41HVT Rotor 20SVT Rotor 8 NXF/NXQ Rotor 64MG5
Anzahl der Gefäße 24 41 20 8 64
Volumen 50 mL/80 mL 56 mL 50 mL 100 mL/80 mL 5 mL
Material PTFE-TFM PTFE-TFM PTFE-TFM PTFE-TFM / Quarz Glas
HF-Beständigkeit Ja Ja Ja Ja (NXF) Nein
Temperaturregelung Innen-T an allen Positionen / SmartTemp SmartTemp T auf allen Positionen IR auf 16 Positionen
Druckregelung SmartVent-Technologie / SmartVent-Detektion p bei allen Gefäßen PTFE-Dichtung
Anwendungen Routineproben: Biologie- und Umweltproben, EPA-Verfahren, Lebensmittel, Kosmetika und pharmazeutische Proben Schwer aufzuschließende Proben: z. B. Polymere, Keramik, Erdölprodukte und Legierungen Schwierigste Proben Mikroproben von bis zu 20 mg

*Multiwave 5000 kann auch mit den Aufschlussrotoren von Multiwave PRO (Rotor 16MF100 und 16HF100) betrieben werden

Standards

Alle öffnen
Alle schließen

ASTM

D4309
D5258
D5513
D5765
D6010
D7210
D7876
D7879

Chinese Pharmacopoeia (ChP)

2321

EN

13346
13656
13657
13804
13805
13806
14083
14084
14332
14385
14627
14902
15297
15411
15763
15764
15765

EN ISO

15587-1
15587-2

EPA

3015
3051
3052
3546

GA

T1662

GB

5009
T24533
T26125
T 36592
T 36593
T 38287

HJ

491
678
680
702
703
765
766
781
803
832
921
922

ICH

Q3D Guideline

Pharmacopoeia Europe (Ph. Eur.)

5.20

U.S. Pharmacopoeia (USP)

232 - Elemental impurities - limits introduction
233 - Elemental impurities - procedures

Anton Paar Certified Service

Die Anton Paar-Qualität in Service und Support:
  • mehr als 350 vom Hersteller zertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz für Ihre Investition während des gesamten Produktlebenszyklus
  • 3-Jahres-Garantie
Erfahren Sie mehr

Dokumente

Verwandte Produkte

Verbrauchsmaterialien & Zubehör

Verbrauchsmaterialien & Zubehör

Zubehör

Zubehör

In einigen Ländern sind nicht alle Artikel online verfügbar.

Ob eine Online-Bestellung in Ihrem Land möglich ist, erfahren Sie weiter unten bei "Online-Verfügbarkeit prüfen"

Nur Online-Preis | exkl.inkl. 0USt

Rotordeckeldichtung 24HVT (5 PCS)

Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate
Teilenummer: 169329
Die Aufweitvorrichtung sorgt für entsprechende Aufweitung und sorgsame Lagerung von Dichtungen und Schraubkappen für Rotor 8 und Rotor 16. Jede Vorrichtung kann bis zu 8 Kappen bzw. Dichtungen unterschiedlicher Art aufnehmen. Die Lagerung in der Aufweitvorrichtung erhöht die Lebenszeit der verwendeten Lippendichtungen.

Aufweitvorrichtung

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate
Um das Be- und Entladen eines Rotors zu erleichtern, bietet Anton Paar einen Beladeteller als Zubehör an. Dieser Beladeteller eignet sich für alle Rotortypen des Multiwave PRO und Multiwave ECO. Der Rotor wird einfach auf den Beladeteller aufgesetzt und kann in stabiler Position gedreht werden. Dadurch lassen sich die einzelnen Gefäße noch leichter be- und entladen.
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Closing Station HVT

Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate
Produktdetails:
  • Ideal für Labore mit hohem Probendurchsatz
  • Verfügbar für alle HVT-Gefäße
  • Einfach und selbsterklärend

Weitere Informationen

Druck/Temperatur-Messeinheit zur präzisen Reaktionskontrolle im Referenzgefäß des Rotors 16MF100 bzw. des Rotors 16HF100.

Druck/Temperatur-Messeinheit

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Einweg-Glaseinsätze für Gefäße mit SmartVent Technologie

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate
Für das Abdampfen von Reagenzien und wässrigen Lösungen mit dem Rotor 8EVAP wird das Gaswäscherzubehör benötigt. Es besteht aus einem Waschflaschen-Set mit effizienten Gasverteilern, einer chemikalienbeständigen Vakuumpumpe sowie einer speziellen Durchführung der Mikrowellenkammer, die den Rotor 8EVAP mit den Waschflaschen verbindet. Diese Durchführung kann bei jedem Multiwave PRO nachgerüstet werden.

Gaswäscherzubehör

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Lösemittel-Sicherheitssensorik

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Magnetrührvorrichtung

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Mikrowellenaufschluss-Rotor:
20SVT50

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate
Die p-Messeinheit ermöglicht die genaue Reaktionskontrolle im Referenzgefäß des Rotors 16MF100 oder des Rotors 16HF100. Die Druckdaten werden drahtlos an den Ofen übertragen. Die p-Messeinheit kann auch zu einer Druck/Temperatur-Messeinheit umgebaut werden.
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate
Die passiven Heizelemente sind zylindrische Heizelemente aus gesintertem Siliziumkarbid (SiC). Auf Grund seiner guten Mikrowellenabsorption und der ausgezeichneten Wärmekapazität kann SiC benutzt werden, um unpolare Lösungsmittel (z.B. Toluen, Dioxan, THF etc.) effizient mit Mikrowellen zu erhitzen.

Passive Heizelemente

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate
Sowohl für die unterschiedlichen Gefäßtypen und Liner des Multiwave PRO als auch für beide Gefäßgrößen des Monowave 300 sind verschiedene Ständer verfügbar. Für Gefäße der Multimode-Reaktoren gibt es das Rack 16, ein Polyethylenschaum-Block für 16 Gefäße oder Liner von Rotor 8 und Rotor 16
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate
Die mikrowellenunterstützte Sauerstoffverbrennung ist eine innovative Methode zur Probenvorbereitung für alle brennbaren Feststoffe wie z.B. Holz, Papier, Kohle, Lebensmittel und Kunststoffe.

Sauerstoffverbrennungsset

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Zubehör für HVT-Rotoren:
24EVAP

Weitere Informationen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate