Aufschluss von Kohle- und Graphitproben mit dem Rotor 20SVT50 im Multiwave 5000

Der Rotor 20SVT50 ermöglicht den Aufschluss anspruchsvoller, hochreaktiver Proben, die hohe Temperaturen erfordern. Kohle, Koks und Graphit können mit dem Komfort und der Sicherheit der SmartVent-Technologie aufgeschlossen werden.

Einleitung

Kohlenstoffreiche Proben wie Kohle, Koks und Graphit stellen eine Herausforderung für den Aufschluss in geschlossenen Gefäßen dar. Die für einen vollständigen Aufschluss erforderliche Temperatur nimmt mit dem Mineralisierungsgrad von Holzkohle zu Graphit zu. In der Vergangenheit war der mikrowellenunterstützte Säureaufschluss von Graphit nur mit High-Performance-Rotoren wie dem Rotor 8NXF100 möglich.

Darüber hinaus erzeugt die große Menge an Reaktionsgasen einen hohen Druck und erfordert eine schnelle Druckregelung, um die stark exothermen Reaktionen unter Kontrolle zu halten.

Das Dokument erhalten

Um dieses Dokument zu erhalten, geben Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse ein.

Laden ...

Fehler