Dies ist ein Pflichtfeld.
Invalid
Teilenummer
Fehler bei der Überprüfung

Optisches Zubehör für MCR:
Rheometer-Infrarotspektrometer-Aufbau

  • Zubehör für Strukturanalyse und Rheooptik
  • Kombiniert Rheologie mit Infrarotspektroskopie
  • Untersucht die chemische Zusammensetzung eines Materials
Nur Online-Preis | exkl.inkl. 0USt
Preis
auf Anfrage
Bestellinformation
Anton Paar-Geräte online kaufen
Teilenummer:
Online-Verfügbarkeit prüfen Angebot anfordern Dieses Produkt online bestellen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Der Rheometer-IR-Aufbau kombiniert zwei leistungsstarke Messprinzipien und stellt die perfekte Symbiose zwischen Rheologie als mechanischer und IR als molekularer Spektroskopiemethode dar. Die Infrarotspektroskopie (IR) ist ein bewährtes Instrument zur qualitativen und quantitativen Bestimmung der chemischen Zusammensetzung eines Materials, während die Rheologie Informationen über die Struktur des Materials liefert. Das Wissen über die Beziehung zwischen makromolekularem Verhalten und strukturellen Parametern trägt zum Verständnis der Veränderungen in der chemischen Funktionalität und der Mikrostruktur vieler Materialien und ihrer Einflüsse auf Verarbeitung und Anwendungen bei.

Wählen Sie Ihr Land aus.
Wenn Sie Ihr Land nicht in der Liste finden, fordern Sie ein Angebot an.
Wählen Sie Ihr Land aus.
Americas
Canada
EN | FR
Colombia
ES
Mexico
ES
United States
EN
Europe
Austria
DE
Belgium
EN | FR
Croatia
HR
Czech Republic
CS
Denmark
EN
Finland
EN
France
FR
Germany
DE
Hungary
HU
Ireland
EN
Italy
IT
Liechtenstein
DE | FR | IT
Luxembourg
EN | FR
Netherlands
EN
Poland
PL
Slovakia
CS
Slovenia
EN
Spain
ES
Sweden
EN
Switzerland
DE | FR | IT
United Kingdom
EN
Africa & Middle East
South Africa
EN
Turkey
TR
Asia-Pacific
Australia
EN
India
EN
Japan
JA
Malaysia
EN
New Zealand
EN
Singapore
EN
South Korea
EN | KO
Taiwan
ZH
Thailand
TH
Wenn Sie Ihr Land nicht in der Liste finden, fordern Sie ein Angebot an.

Technische Highlights

MCR-Rheometer plus IR-Spektrometer – bis auf die molekulare Ebene

MCR-Rheometer plus IR-Spektrometer – bis auf die molekulare Ebene

Mit dem Rheometer-Infrarotspektrometer-Aufbau können Sie chemische und mechanische (rheologische) in-situ-Veränderungen in Echtzeit beobachten. Zur Beobachtung der intramolekularen Schwingungen oder Rotationen, die durch wechselwirkende Moleküle verursacht werden, die elektromagnetisch bestrahlt werden, kombiniert das MCR-Rheometer den mittleren (MIR) und den nahen (NIR) Infrarotbereich. Mit einem ATR-Kristall (abgeschwächte Totalreflexion), der direkt in der Probe platziert wird, kann die MIR-Spektroskopie eingesetzt werden, um Informationen über die Oberflächenschichteigenschaften der Probe zu erhalten. Optional kann gleichzeitig homogene UV-Strahlung eingesetzt werden, die ein leistungsfähiges Werkzeug für die Untersuchung von Fotopolymerisationsreaktionen darstellt, beispielsweise im Fall von Klebstoffen.

Große Vielfalt an Testarten und Temperatureinstellungen

Große Vielfalt an Testarten und Temperatureinstellungen

Dieser Aufbau besteht aus der bewährten und aktiv temperierten Peltierhaube, der universellen optischen Kammer und einer Peltier-Temperiereinheit mit leicht wechselbaren unteren Glasplatten. Zusammen gewährleisten diese Komponenten eine schnelle und genaue Temperaturregelung von –20 bis +200 °C. Sie ermöglichen sogar das Spülen mit Inertgas, um unerwünschte chemische Reaktionen wie Oxidation oder Zersetzung zu vermeiden und das atmosphärische Wassersignal im IR-Spektrum zu reduzieren. Alternativ bieten wir elektrische Temperierung von Umgebungstemperatur bis 300 °C sowie Einweg-Messgeometrien in verschiedenen Durchmessern (z. B. für Proben, die nach dem Aushärten nicht mehr entfernt werden können). 

Verwenden Sie das IR-Spektrometer Ihrer Wahl

Verwenden Sie das IR-Spektrometer Ihrer Wahl

Die bekannte MCR-Rheometerserie kann mit verschiedenen FT-IR-Spektrometern und -Sonden auf dem Markt kombiniert werden. Die meisten von ihnen können von der Rheometersoftware ausgelöst und gesteuert werden, was eine Automatisierung und Kontrolle auch komplexer Messdefinitionen ermöglicht. Mit unserer Expertise in beiden Bereichen können wir je nach Ihren Anwendungen und Anforderungen kundenspezifische Lösungen zur Integration Ihres IR-Spektrometers entwickeln, anbieten und unterstützen. Während die Rheometersoftware RheoCompass den Zugriff auf vordefinierte Messvorlagen ermöglicht, werden die IR-Spektren von der Software und den Werkzeugen des jeweiligen IR-Spektrometers gespeichert, bearbeitet und ausgewertet.

RheoOptics Toolbox – modular und einfach zu bedienen

RheoOptics Toolbox – modular und einfach zu bedienen

Die IR-Spektroskopie-Option wird mit einem Satz von Zubehör für die Strukturanalyse und der modularen RheoOptics Toolbox für die MCR-Rheometerserie geliefert. Dank seiner Modularität kann das MCR-Rheometer in Kombination mit der Option zur polarisierten Lichtgebung verwendet werden, aber Sie können auch innerhalb weniger Minuten zu anderem optischen Zubehör wechseln. Die Peltier- und elektrischen Temperiereinheiten können mit anderen rheooptischen Tools wie beispielsweise Raman-Spektroskopie, polarisierte Bildgebung, (Fluoreszenz-)Mikroskopie, Kleinwinkel-Lichtstreuung (SALS) und UV-Aushärtung verwendet werden. Dies führt zu einer zeit- und kosteneffizienten Nutzung Ihrer Messmittel. Weiteres Zubehör zur Strukturanalyse sind z. B. die Particle Imaging Velocimetry (PIV) und das dielektrisch-rheologische Gerät (DRD). Bekannte Funktionen der MCR-Rheometerserie wie Toolmaster™ und QuickConnect – und andere, die jeden Arbeitsschritt erleichtern – sind ebenfalls Teil des Pakets.

Simulieren Sie reale Bedingungen für verschiedene Materialien und untersuchen Sie deren Verhalten

Simulieren Sie reale Bedingungen für verschiedene Materialien und untersuchen Sie deren Verhalten

Der Aufbau des Rheometer-IR-Spektrometers eröffnet Möglichkeiten zur gleichzeitigen Messung mechanischer und chemischer Probeneigenschaften. Dadurch erhalten Sie ein tieferes Verständnis für die Veränderungen der chemischen Funktionalität und der Mikrostruktur verschiedener Materialien sowie deren Einflüsse auf Verarbeitung und Anwendung. Raman-Spektroskopie und dielektrische Spektroskopie können auch als sich ergänzende Techniken betrachtet werden.

Typische Anwendungen:

  • Chemische Reaktionen (z. B. Aushärtung von Klebstoffen oder Beschichtungen durch UV-Licht)
  • Polymerisationen im Allgemeinen
  • Morphologie von Polymeren
  • Temperaturverhalten und Stabilitäten von Suspensionen
  • Strukturelle Parameter von biologischen und Lebensmittelproben (z. B. Biofilme, Zellkulturen, Proteine)

Anton Paar Certified Service

Die Anton Paar-Qualität in Service und Support:
  • mehr als 350 vom Hersteller zertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz für Ihre Investition während des gesamten Produktlebenszyklus
  • 3-Jahres-Garantie
Erfahren Sie mehr

Kompatible Geräte

Ihre Auswahl: Alle Filter zurücksetzen X
Industrie
Applikationen
Standards
Anzeigen zu von

Verwandte Produkte