Dies ist ein Pflichtfeld.

Mischen, karbonisieren und dosieren:
Die Flex-Blend 7000-Serie

Schlüsselfertige Prozesssysteme mit minimalem Platzbedarf

exkl.inkl. 0USt
Preis
auf Anfrage
In bestimmten Ländern
online verfügbar
Anton Paar-Geräte online kaufen
SKU:
Online-Verfügbarkeit prüfen Angebot anfordern Dieses Produkt online bestellen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Tage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Die Flex-Blend-Serie ist eine Inline-Lösung zum Mischen, Karbonisieren und Dosieren, die aus verschiedenen vormontierten Prozessmodulen besteht. Abgestimmt auf Ihre Anforderungen können diese Module in jede Produktionslinie integriert werden. Dank der modularen Struktur sind die Systeme äußerst kompakt und platzsparend.

Technische Highlights

Schnell implementiert

Schnell implementiert

Alle elektrischen und mechanischen Komponenten der Flex-Blend-Serie sind bereits in einem Rahmensystem fix vormontiert. Bei Lieferung ist das System vorkonfiguriert, verkabelt, und werkseitig geprüft. Für die Installation vor Ort reichen wenige Anschlüsse und Anpassungen. Informieren Sie uns über Ihre Platzsituation: Wir können Flex-Blend als separate Module liefern. Die Installation erfolgt am vorgesehenen Ort, ohne zusätzliche Schweißarbeiten.

Regeln, worauf es ankommt

Regeln, worauf es ankommt

Mit Flex-Blend haben Sie Ihr Mischverhältnis stets unter Kontrolle und können unverzüglich auf Prozessschwankungen und -störungen reagieren. Ihre Produktion profitiert von präzisen und genauen Regelvorgängen über weite Bereiche . Dank der optimierten Steuerungsstruktur und dem Regelventildesign des Flex-Blend ist es möglich, die Konzentrationen über die zudosierten Mengen an CO2 und entgastem Wasser exakt zu regeln.

Weiter Dosierbereich für alle Getränke von 0,1 g/L bis 7 g/L CO₂

Weiter Dosierbereich für alle Getränke von 0,1 g/L bis 7 g/L CO₂

Flex-Blend gewährleistet vollständiges Mischen und Auflösen über einen weiten Dosierbereich für Getränke von 0,1 g/L bis 7 g/L CO2. Erreichbar ist dieser weite Dosierbereich durch parallele Regelventile, die höchste Präzision sicherstellen. Die integrierte Pumpe, ein hocheffizienter CO2-Injektor und eine sorgfältig dimensionierte Mischeinheit garantieren bestmögliche Karbonisierung.

Verlässliche Qualität im gesamten Produktionsprozess – mit integrierten Anton Paar Sensoren

Verlässliche Qualität im gesamten Produktionsprozess – mit integrierten Anton Paar Sensoren

Teil von Flex-Blend ist der Beverage Monitor 5600 von Anton Paar mit dem optischen CO2-Sensor Carbo 520. Kurze Mess- und Ansprechzeiten der Sensoren sind die Basis für schnelle und präzise Misch- und Dosierregelung.

Geringer Wartungsaufwand und minimale Betriebskosten

Geringer Wartungsaufwand und minimale Betriebskosten

Die Sensoren sind wartungsfrei. Somit reduziert sich der Serviceaufwand auf die Prüfung und das Ersetzen von Verschleißteilen wie z. B. den Elastomeren. Da Ventile und Pumpen leicht zugänglich sind, können Wartungsarbeiten schnell und einfach durchgeführt werden.

Technische Daten

Parameter Spezifikationen
Kapazität, Rohrdurchmesser  
DN100 / OD 4” 230 hl/h bis 700 hl/h 100 US gpm bis 310 US gpm
DN80 / OD 3” 140 hl/h bis 450 hl/h 62 US gpm bis 200 US gpm
DN65 / OD 2.5” 90 hl/h bis 300 hl/h 40 US gmp bis 130 US gpm
DN50 / OD 2” 60 hl/h bis 180 hl/h 25 US gpm bis 80 US gpm
DN40 / OD 1.5” 40 hl/h bis 110 hl/h 18 US gpm bis 48 US gpm
Produkte Bier und Getränke (Viskositäten von 0,5 mPa.s bis 10 mPa.s)
CO2-Regelbereich: 0,1 g/L bis 7,0 g/L (zwei CO2-Regelventile)
Mischungsverhältnisse und -bereiche Typisch: 14..20 °P auf 10..11 °P
(weitere auf Anfrage)
Messbereich und Genauigkeit, CO2 0 g/L bis 12 g/L / +/-0,05 g/L
Messbereich und Genauigkeit, Alkohol 0 %w/w bis 12 %w/w (% Gewicht/Gewicht) / ±0,02 %w/w
0 %v/v bis 15 %v/v (% Volumen/Volumen bei 20 °C / 68 °F)
Messbereich und Genauigkeit, Extrakt 0 °Plato bis 12 °Plato / ±0,04 %w/w
Messbereich und Genauigkeit, Stammwürze 0 °Plato bis 35 °Plato / ±0,04 %w/w
Messbereich und Genauigkeit, O2 (optional) 0 ppb bis 2000 ppb
≤+/-1 ppb oder +/-3 % (der höhere Wert gilt)
Schnittstelle zur Steuerzentrale ProfiNet IO, Ethernet IP oder Profibus DP
Verwendete Materialien 1.4404/AISI 316L, 1.4301/AISI 304 (nicht-probenberührende Teile)
Oberflächenqualität (probenberührende Teile) Ra ≤0,8 µm
Abmessungen 1600 mm x 2200 mm x 2100 mm (B x L x H)
Gewicht 600 kg bis 800 kg
Stromverbrauch  
DN100 / OD 4” max. 16 kW
DN80 / OD 3” max. 12 kW
DN65 / OD 2,5” max. 9 kW
DN50 / OD 2” max. 7 kW
DN40 / OD 1,5” max. 5 kW
 




Prozessumgebung Spezifikationen
Druckbereich Produkt (Auslass) typ. 1,7 bar(g) bis 3,3 bar(g) / 25 psi(g) bis 48 psi(g)
Druck Rohprodukt (Einlass) min. 1,5 bar(g) / 22 psi(g)
Temperaturbereich Rohprodukt (Einlass) max. 8 °C / 46 °F
Wasserdruck (Mischer Einlass) min. Druck Rohprodukt +1 bar(g) / 15 psi(g)
Wassertemperatur (Mischer Einlass) max. 8 °C / 46 °F
Druckbereich CO2 (Einlass) 8 bar(g) bis 10 bar(g) / 115 psi(g) bis 145 psi(g)
Reinheit CO2 ≥99,98 % Reinheit, Lebensmittelqualität
Druckluftversorgung für Ventile min. 6 bar(g), ISO 8573-1:2010 [1:1:2]
Stromversorgung 3 x 400 V, 3L+N+PE, 50 Hz
(weitere auf Anfrage)
CIP max. 95 °C / 200 °F für 4 Stunden
Umgebungstemperatur am Installationsort max. 40 °C / 104 °F

Anton Paar Certified Service

Service- und Supportqualität von Anton Paar:
  • Mehr als 350 herstellerzertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz Ihrer Investition über die gesamte Nutzungszeit
  • 3-Jahres-Garantie
Erfahren Sie mehr