Dies ist ein Pflichtfeld.
Invalid
Teilenummer

Optisches MCR-Zubehör:
UV-Lichthärtesystem

  • Zubehör für zusätzliche Parametereinstellung
  • Für die Untersuchung von UV-Härtungsreaktionen
  • Gleichzeitige Charakterisierung von rheologischem Verhalten und UV-Licht-initiierter Aushärtung
  • Eingebaute Temperaturkontrolle
Nur Online-Preis | exkl.inkl. 0USt
Preis
auf Anfrage
Bestellinformation
Anton Paar-Geräte online kaufen
Teilenummer:
Online-Verfügbarkeit prüfen Angebot anfordern Dieses Produkt online bestellen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Das UV-Lichthärtesystem als Teil der RheoOptics-Toolbox für die MCR-Rheometer ermöglicht die Untersuchung von UV-Licht-initiierten Härtungsreaktionen. Bei dieser Konfiguration werden UV-empfindliche Farben, Klebstoffe oder Beschichtungen während der rheologischen Charakterisierung des Materials gleichzeitig mit einer UV-Lichtquelle bestrahlt. Mit der einzigartigen TruStrain™-Steuerung, die die höchsten Datenraten während der Oszillation ermöglicht, der empfindlichen Normalkraftregelung zur Schrumpfungskompensation und der Online-Nachgiebigkeits-Korrektur erzielen Sie selbst bei anspruchsvollen Anwendungen schnelle und genaue Ergebnisse. Die Peltierhaube und die Inertgasatmosphäre gewährleisten eine genaue Temperaturregelung von -20 °C bis 200 °C.

Lesen Sie mehr über rheologische Untersuchungen von Kleb- und Dichtstoffen im Anton Paar-Wiki.

Technische Highlights

Direkte Messung der Viskositätsänderung Ihres Materials unter UV-Licht in Echtzeit

Direkte Messung der Viskositätsänderung Ihres Materials unter UV-Licht in Echtzeit

Das UV-Lichthärtesystem ist ein leistungsstarkes Werkzeug zur Materialcharakterisierung, das Ihnen hilft, bei der Optimierung des photochemischen Polymerisationsprozesses Ihres UV-empfindlichen Materials Kosten zu sparen. Mit der aktiv geregelten Peltierhaube profitieren Sie von einer schnellen und genauen Temperaturregelung von -20 °C bis 200 °C. Für Messungen unter höheren Temperaturbedingungen sind auch eine elektrische Temperaturregelung von Umgebungstemperatur bis 300 °C und Konvektionsöfen von -40 °C bis 200 °C verfügbar. Alle Systeme ermöglichen das Spülen mit Inertgas, um unerwünschte chemische Reaktionen zu verhindern. Für Proben, die nach der Messung nicht einfach von den Platten entfernt werden können, stehen austauschbare untere Glasplatten und Einwegplatten mit verschiedenen Durchmessern zur Verfügung.

Wählen Sie die für Ihre Bedürfnisse geeignete Lichtquelle

Wählen Sie die für Ihre Bedürfnisse geeignete Lichtquelle

Berücksichtigen Sie die chemische Zusammensetzung Ihrer Probe, Ihr gesamtes Prozessdesign und den erforderlichen Wartungsaufwand, bevor Sie die Art der zu verwendenden UV-Lichtquelle auswählen:

Quecksilber-Lichtquelle: Zur homogenen Probenausleuchtung ist eine leistungsstarke Quecksilber-Hochdruck-UV-Quelle standardmäßig über einen flexiblen Lichtleiter mit der Temperierung verbunden und kann während der Probenvorbereitung und Messung mit der RheoCompass-Software ferngesteuert werden. Die Lichtquelle ist mit verschiedenen Filtern für spezifische Wellenlängen sowie mit einem Radiometer für Kalibrierzwecke erhältlich.

LED-Lichtquelle: Für monochromatische Wellenlängenstrahlung kann eine UV-LED-Lichtquelle integriert werden, die Arrays von Leuchtdioden verwendet. Der Lichtleiterhalter kann ganz nach Ihren Proben- und Prozessanforderungen an verschiedene auf dem Markt erhältliche UV-LED-Lichtquellen angepasst werden.

Die Probenumgebung ist unabhängig von der verwendeten Lichtquelle vor Umgebungslicht geschützt.

Hochgenaue und reproduzierbare Ergebnisse

Hochgenaue und reproduzierbare Ergebnisse

Wenn UV-härtende Materialien mit UV-Licht bestrahlt werden, tritt typischerweise innerhalb von Sekunden oder wenigen Minuten eine chemische Vernetzungsreaktion auf, abhängig von der chemischen Zusammensetzung des Materials, Schichtdicke und UV-Lichtintensität. Um diese chemische Reaktion umfassend zu verfolgen, ist ein sehr empfindliches Gerät wie ein MCR-Rheometer erforderlich. Die MCR-Geräte sind mit einer Reihe von Funktionen ausgestattet, die genaueste Ergebnisse garantieren. Zunächst einmal kommt die einzigartige TruStrain™-Methode des MCR zum Tragen, die eine schnelle Datenerfassung und damit die höchstmögliche Datenrate bei Oszillationstests ermöglicht. Die sensible Normalkraftregelung garantiert die Kompensation der Probenschrumpfung während der Reaktion und sorgt für einen korrekt ausgefüllten Spalt. Die Rheometer der Baureihe MCR verfügen außerdem über eine Online-Nachgiebigkeits-Korrektur für genaue Ergebnisse selbst bei steifsten Proben nach der Aushärtung. Diese Funktionen verhindern Messfehler und gewährleisten genaue und reproduzierbare Ergebnisse. Auswertemethoden für Gelpunkt und Beginn der Aushärtung sind standardmäßig verfügbar.

Genießen Sie die Modularität und Benutzerfreundlichkeit der RheoOptics-Toolbox

Genießen Sie die Modularität und Benutzerfreundlichkeit der RheoOptics-Toolbox

Das UV-Lichthärtesystem ist ein Teil der modularen RheoOptics-Toolbox für die MCR-Rheometerserie.
Das modulare Konzept der MCR-Rheometerserie ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach zu anderem Zubehör für kombinierte optische und rheologische Untersuchungen zu wechseln. Zudem können die in der MCR-Serie verfügbaren Peltier- und elektrischen Temperiereinheiten mit anderen rheo-optischen Methoden wie Raman-Spektroskopie, IR-Spektroskopie, (Fluoreszenz-)Lichtmikroskopie, Kleinwinkel-Lichtstreuung (SALS) und polarisierter Bildgebung verwendet werden. So können Sie Ihr MCR-Rheometer effizient nutzen, um verschiedene Methoden anzuwenden, die sich gegenseitig ergänzen und Ihre Materialforschung vorantreiben.

Neben dem Wechsel zwischen verschiedenen Zubehörteilen besteht auch die Möglichkeit, bestimmte Methoden wie UV- und Raman-Spektroskopie, UV- und IR-Spektroskopie sowie UV- und kontrollierte Feuchtigkeit miteinander zu kombinieren. Dies eröffnet Ihnen den Weg zu noch fortgeschritteneren Methoden für Ihre Produktentwicklungs- und Forschungsaufgaben.

Untersuchen Sie das rheologische Verhalten verschiedenster UV-empfindlicher Materialien

Untersuchen Sie das rheologische Verhalten verschiedenster UV-empfindlicher Materialien

Wenn es darum geht, anwendungsspezifische Formulierungen zu entwickeln, spielt die Rheologie eine wichtige Rolle bei UV-empfindlichen Materialien. UV-härtende Materialien sind ein wesentlicher Bestandteil vieler Branchen wie Medizin und Biowissenschaften, Fahrzeugbau, Polymere, Verpackung, Druckwesen, Elektronik und sogar Kosmetik (z. B. künstliche Fingernägel und Gel-Nagellack). Das UV-Lichthärtesystem unterstützt Sie bei der Entwicklung und Herstellung solcher Materialien und hilft dabei, die Produktionsgeschwindigkeit zu erhöhen, die Kosten zu senken und dabei gleichzeitig eine hohe Produktqualität zu gewährleisten.

Typische Beispiele für solche Materialien:

  • Epoxidharze
  • Klebstoffe, Leime
  • Druckfarben
  • Beschichtungen

Technische Daten

Lichtquelle Wellenlänge Spitzenintensität der Lichtquelle Temperaturbereich Messgeometrien
Hochdruck-Quecksilberdampf-Kurzbogenlampe, 200 Watt 320 nm bis 500 nm (Standardfilter) 24,70 W/cm² Peltier: -20 °C bis 200 °C
Elektrisch: Umgebungstemperatur bis 300 °C
Ofen: -40 °C bis 200 °C
Platte/Platte- und Kegel/Platte-Messsysteme mit Durchmessern bis 50 mm
Einwegsysteme erhältlich
250 nm bis 450 nm (Leerfilter, optional) 26,64 W/cm²
320 nm bis 390 nm (mit Filter, optional) 9,83 W/cm²
365 nm (mit Filter, optional) 7,28 W/cm²
UV-LED Je nach spezifischer Lichtquelle
Typische Wellenlängen sind 365 nm, 385 nm, 405 nm und 460 nm.
Je nach spezifischer Lichtquelle Peltier: -20 °C bis 200 °C
Elektrisch: Umgebungstemperatur bis 300 °C
Ofen: -40 °C bis 200 °C
Platte/Platte- und Kegel/Platte-Messsysteme mit Durchmessern bis 50 mm
Einwegsysteme erhältlich

Anton Paar Certified Service

Die Anton Paar-Qualität in Service und Support:
  • mehr als 350 vom Hersteller zertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz für Ihre Investition während des gesamten Produktlebenszyklus
  • 3-Jahres-Garantie
Erfahren Sie mehr

Dokumente

Kompatible Geräte