Dies ist ein Pflichtfeld.
Invalid
Teilenummer

Zubehör für MCR:
Particle Image Velocimetry

  • Zubehör für „Strukturanalyse und Rheo-Optik“
  • Zur Visualisierung von Fließfeldern
Nur Online-Preis | exkl.inkl. 0USt
Preis
auf Anfrage
Bestellinformation
Anton Paar-Geräte online kaufen
Teilenummer:
Online-Verfügbarkeit prüfen Angebot anfordern Dieses Produkt online bestellen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Die Untersuchung komplexer Fließfelder wie Scherbänder (shear banding), Turbulenzen oder Fließinstabilitäten ist in der Hydrodynamik oder bei der Analyse von Mischvorgängen von großer Bedeutung. Die Mehrzahl der Theorien in der Rheologie setzt voraus, dass während der Messung ein laminares Fließfeld vorhanden ist. Praktische Anwendungen zeigen jedoch, dass es in den Proben auch ein turbulentes Fließfeld gibt. Die Visualisierung von Fließfeldern mittels digitaler Particle Image Velocimetry (PIV), die manchmal auch Particle Tracking Velocimetry (PTV) genannt wird und zeitgleich zu rheologischen Untersuchungen erfolgt, ist daher unerlässlich.

Einige Hintergrundinformationen zu dieser Technik finden Sie in unserem Wiki-Artikel „Auswirkungen von Partikeln auf die Suspensionsrheologie“

Technische Highlights

Volle Transparenz für eine vollständige Sicht auf Ihre fließende Probe

Volle Transparenz für eine vollständige Sicht auf Ihre fließende Probe

Der Aufbau für die Particle Image Velocimetry basiert auf einem Zylindermesssystem, das auf Bolzen montiert ist, um den optischen Zugang von allen Seiten zu ermöglichen. Während der äußere Zylinder (Becher) aus Glas besteht, ist die innere Messgeometrie (Messkörper) ein schwarz eloxierter Aluminiumzylinder, um Reflexionen zu vermeiden. Die PIV-Zelle ist in zwei Konfigurationen erhältlich, als C-LTD 70/PIV oder C-LTD 50/PIV/XXL. Beide basieren auf einer Temperierung mittels Flüssigkeit von 10 °C bis 70 °C für die Standard-PIV-Zelle und von 10 °C bis 50 °C für die XXL-PIV-Zelle. Durch die vollständig abnehmbaren Glasbecher ist eine einfache Reinigung gewährleistet. Kundenspezifische PIV-Systeme mit anderen Abmessungen und Materialien sind auf Anfrage erhältlich.

Wählen Sie aus drei möglichen Bewegungsprofilen: Searle, Couette oder Counter-Movement

Wählen Sie aus drei möglichen Bewegungsprofilen: Searle, Couette oder Counter-Movement

Charakterisieren Sie das komplexe Fließverhalten verschiedener Materialien mit einem Aufbau, bei dem sowohl der untere äußere Zylinder (Becher) als auch der obere innere Zylinder (Messkörper) bewegliche Messsysteme sind – für die Erzeugung von Fließinstabilitäten in unterschiedlichem Ausmaß. In Kombination mit einem Rheometer mit zwei EC-Motoren kann der Aufbau verwendet werden, um das Fließverhalten zu charakterisieren, während nur der innere Messkörper sich bewegt (Searle-Modus), nur der äußere Becher sich bewegt (Couette-Modus) oder der äußere und der innere Zylinder sich in entgegengesetzte Richtungen (Counter-Movement) bewegen. Beide Zylinder lassen sich auf Grund der Schnellkupplung (QuickConnect) der Motoren ohne zusätzliche Schraubverbindungen einfach ein- und ausbauen.

Detaillierte Fließfeldanalyse für eine Vielzahl von Materialien

Detaillierte Fließfeldanalyse für eine Vielzahl von Materialien

Die Kombination von Particle Image Velocimetry mit einem MCR-Rheometer offenbart ein leistungsfähiges Forschungswerkzeug für die detaillierte Fließfeldanalyse komplexer viskoelastischer Flüssigkeiten, einschließlich der Visualisierung von Fließfeldern während rheologischer Tests, z. B. Scherbänder, Fließinstabilitäten wie Taylor-Wirbel oder transientes Fließverhalten. Das rheologische Verhalten von Polymerlösungen und Suspensionen ist von grundlegender Bedeutung, da Lösungen und Suspensionen in vielen industriellen Prozessen eingesetzt werden. Viele flüssige Produkte wie Farben, Tinten, Getränke, Medikamente, Schlämme oder Duschgels enthalten verschiedene Arten von Partikeln, um das gewünschte Endprodukt zu erreichen oder um die Verarbeitungseigenschaften anzupassen.

Technische Daten

PIV-Zelle Abmessungen und Materialien Temperaturbereich Weitere Informationen
C-LTD 70/PIV Zylindersystem

Innenbecher:
35 mm Durchmesser, transparent, Borosilikatglas

Messkörper:
32 mm Durchmesser, schwarz eloxiertes Aluminium
10 °C bis 70 °C
(Flüssigkeitstemperierung)
Der optische Aufbau (Laser, Kamera) für PIV wird nicht von Anton Paar bereitgestellt.
C-LTD 50/PIV-XXL Zylindersystem

Innenbecher:
110 mm Durchmesser, transparent, Borosilikatglas

Messkörper:
100 mm Durchmesser, schwarz eloxiertes Aluminium
10 °C bis 50 °C
(Flüssigkeitstemperierung)
MCR 502 oder MCR 702 aufgrund des benötigten Arbeitsraumes erforderlich.
Entwickelt für Sedimentationsuntersuchungen, Koaleszenz von Blasen
Der optische Aufbau (Laser, Kamera) für PIV wird nicht von Anton Paar bereitgestellt.
PIV/TD Zylindersystem

Innenbecher:
45 mm Durchmesser, transparent, Borosilikatglas

Messkörper:
43 mm Durchmesser, schwarz eloxiertes Aluminium
Umgebungstemperatur Nur für MCR 702 mit zwei Rotationsantrieben.
Der optische Aufbau (Laser, Kamera) für PIV wird nicht von Anton Paar bereitgestellt.


Kundenspezifische PIV-Zellen mit anderen Abmessungen und Materialien sind auf Anfrage erhältlich.

Anton Paar Certified Service

Die Anton Paar-Qualität in Service und Support:
  • mehr als 350 vom Hersteller zertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz für Ihre Investition während des gesamten Produktlebenszyklus
  • 3-Jahres-Garantie
Erfahren Sie mehr

Kompatible Geräte

Ihre Auswahl: Alle Filter zurücksetzen X
Industrie
Applikationen
Standards
Anzeigen zu von

Verwandte Produkte