Vom Messprinzip zur Anwendung - Partikelgröße und Zetapotenzial von Pigmentdispersionen

Descrizione:

Pigmentdispersionen besitzen vielfältige Ausgangsstoffe und können durch unterschiedliche Prozesse verarbeitet werden. Zum einen ist es wichtig eine konstante Produktqualität sicherstellen zu können und zum anderen steht die Optimierung bestimmter Eigenschaften, wie Farbton, Glanz oder Deckkraft, im Vordergrund. Dafür ist es notwendig geeignete moderne Charakterisierungsmethoden einzusetzen.

Sie beschäftigen sich mit der Herstellung, Verarbeitung oder Charakterisierung von Pigmentdispersionen?
Lernen Sie in diesem Webinar 

  • die Grundlagen zur Dispergierung von Pigmenten,
  • das Zusammenspiel der daraus resultierenden physikalischen Eigenschaften
  • und die Grundlagen zur Partikelgrößenanalyse mittels Lichtstreuung.
Lingua: Deutsch
Docente: Vanessa Fronk, Gastreferent Dr. Felipe Wolff-Fabris (Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien EZD)
indietro

Ottieni ora il tuo accesso gratuito!

E' sufficiente compilare il modulo sottostante per ricevere l'accesso gratuito a strumenti e contenuti limitati

Caricamento in corso

Errore