Ceramics

Keramik

Vom Deformationsverhalten von Struktur- und technischer Keramik bis zur Zusammensetzung und Stabilität von Dental- und Feinkeramik: Die Analyse und Charakterisierung von Keramik braucht äußerst hitze- und druckbeständige Lösungen, die komplexe Produktions- und Anwendungsvorgänge simulieren können. Finden Sie das Messgerät für Ihre speziellen Anforderungen in der unten angeführten Liste – oder wenden Sie sich direkt an uns, damit wir Ihnen helfen können, die beste Lösung auszuwählen.

Kontaktieren Sie uns

Anton Paar Produkte

Ihre Auswahl: Alle Filter zurücksetzen X
Vorgangstyp
Standards
Produktgruppe
Gerätetyp
Anzeigen zu von

Keine Ergebnisse gefunden

Analysegerät zur Oberflächenbestimmung: AutoFlow BET+

Automatisches Chemisorptionsinstrument nach dynamischem Prinzip: ChemBET Pulsar

Automatisierte repräsentative Probenentnahme: Micro Rotary Riffler

Automatisierte Stampfvolumeter: Autotap

Benchtop Heating Stage BTS 500

Benchtop-Heizkammer: BTS 150 | BTS 500

Dampfadsorptions-Analysegerät: VSTAR

Das elektrokinetische Messgerät für Routineanalysen von Oberflächen: SurPASS™ 3 Eco

Dynamischer Scherrheometer-Messkopf DSR 502

Elektrokinetisches Messgerät für die Oberflächenanalyse: SurPASS 3

Furnace Rheometer Systeme: FRS

Gasadsorptionsgerät: QUADRASORB evo

Gaspyknometer: PentaPyc

Heizzusatz für Vierkreis-Goniometer DHS 1100 mit Graphitkuppel für Hochtemperatur-Röntgendiffraktion an polykristallinen Proben und dünnen Schichten von 25 °C bis 1100 °C

Heizzusatz für Vierkreis-Goniometer: DHS 1100

Der HPA-S steht an der Spitze der nasschemischen Hochdruckaufschluss-Probenvorbereitung für AAS, ICP-OES, ICP-MS und auch Voltammetrie. Die HPA-S Säureaufschluss-Methode ist ein international anerkanntes und in Normen angeführtes Referenzverfahren, das aber auch als Hochleistungs-Routineapplikation in vielen Labors weltweit zum Einsatz kommt.

Hochdruckaufschluss: HPA-S

Hochtemperatur Ofen-Kammer: HTK 1200N - ein modernes Instrument in robustem Design für In-situ-Röntgenbeugung in verschiedenen Atmosphären bis 1200 °C

Hochtemperatur Ofen-Kammer: HTK 1200N

Temperature Tribometer

Hochtemperatur-Tribometer: THT

Hochtemperatur-Ultra-Nanohärtemessgerät (UNHT³ HTV)

Inline-Dichtemessgerät: L-Dens-7000-Serie

Inline-Viskosimeter: L-Vis 510 und L-Vis 520 Ex

Hochtemperaturkammer HTK 1200N mit Kapillarzusatz für kombinierte Hochtemperatur-Röntgenbeugung in Reflexions- und Transmissionsgeometrie bis 1200 °C

Kapillarzusatz HTK 1200N

Kugelmühle: BM500

Messgerät für die Analyse von Oberflächen und Porengrößen: NOVAtouch

Micro Scratch Tester: MST³

Microindentation Tester: MHT³

Der Säureaufschluss-Rotor 16HF100 mit seinen 16 Hochdruck-Gefäßen wurde für Ihren hohen Probendurchsatz und eine effiziente Handhabung entwickelt.

Mikrowellenaufschluss-Rotor: Rotor 16HF100

Modular Compact Rheometer: MCR 72/92

Modular Compact Rheometer: MCR 102/302/502

Motorgesteuerter Justiertisch für XRD

Nano Scratch Tester: NST³

Nanohärtetester: NHT³

Partikelgrößen-Analysegerät: Litesizer 100

Partikelgrößen-Analysegerät: Litesizer 500

Partikelgrößen-Analysegeräte: PSA

Penetrometer PNR 12 with accessories for cone penetration and needle penetration.

Penetrometer: PNR 12

Physisorptions- und Chemisorptionsinstrument für Mikroporenanalyse: autosorb iQ

Pin-on-disk Tribometer: TRB³

Pyknometer für Schaumstoffprüfung: PentaFoam

Quecksilberporosimeter: Poremaster

Revetest® Ritzprüfer: RST³

The RheolabQC is the quality control rheometer from Anton Paar. RheolabQC with temperature device C-PTD 180/AIR/QC and with Flexible Cup Holder.

Rotationsrheometer: RheolabQC

Der Rotor 16SOLV HF100 für Mikrowellenextraktion wird für die mikrowellenunterstützte Lösungsmittelextraktion von anorganischen und organischen Proben eingesetzt und lässt sich durch Wechseln der Verschlusskappen leicht für den Säureaufschluss aufrüsten.

Rotor für die Mikrowellenextraktion: Rotor 16SOLV HF100

Der Rotor 16SOLV MF100 für Mikrowellenextraktion wird für die mikrowellenunterstützte Lösungsmittelextraktion von anorganischen und organischen Proben eingesetzt und lässt sich durch Wechseln der Verschlusskappen leicht für den Säureaufschluss aufrüsten.

Rotor für die Mikrowellenextraktion: Rotor 16SOLV MF100

Der Trocknungs-Rotor 1DRY ist das ideale Zubehör für Ihre Behandlung von Proben vor dem Aufschluss. Die mikrowellenunterstützte Trocknung benötigt im Vergleich zu herkömmlichen Methoden nur einen Bruchteil der Zeit, ohne die Proben zu verkohlen oder zu kontaminieren.

Rotor für mikrowellenunterstützte Trocknung: Rotor 1DRY

Schichtdickenmessung: Calotest-Serie

Software für Partikelanalyse: Kalliope™

Draufsicht der montierten T-Messeinheit mit Rotor 8N des Multiwave PRO.

T-Messeinheit

Ultra-Nanohärtetester: UNHT³

Ultrapyc-Serie

Vakuum- und Durchfluss-Degasser: FloVac

High Temperature Vacuum Tribometer

Vakuum-Tribometer: VTHT / VTRB

Vakuumentgaser: XeriPrep

Anzeigen zu von

Quantachrome Produkte

Anton Paar Anwendungen

Characterization of the scratch resistance of ceramic tiles

Characterization of the scratch resistance of ceramic tiles

High temperature tribological behavior of advanced hard coatings for cutting tools

High temperature tribological behavior of advanced hard coatings for cutting tools

High temperature tribological behavior of advanced hard coatings for cutting tools

The influence of Surface Roughness on Instrumented Indentation Testing (IIT)

The influence of Surface Roughness on Instrumented Indentation Testing (IIT)

Characterization of thermal spray coatings by Instrumented Indentation and Scratch Testing (Part I)

Characterization of thermal spray coatings by Instrumented Indentation and Scratch Testing (Part I)

Characterization of thermal spray coatings by instrumented indentation and scratch testing Part II: Indentation of plasma sprayed coatings

Characterization of thermal spray coatings by instrumented indentation and scratch testing Part II: Indentation of plasma sprayed coatings

In-Situ observation of the scratch/indentation true contact area to provide analysis without being model-dependent

In-Situ observation of the scratch/indentation true contact area to provide analysis without being model-dependent

Mechanical properties of ultrananocrystalline diamond (UNCD) films with an influence of the nucleation density on the structure

Mechanical properties of ultrananocrystalline diamond (UNCD) films with an influence of the nucleation density on the structure

Nanoindentation approach to mechanical testing of extremely soft materials

Nanoindentation approach to mechanical testing of extremely soft materials

Nanotribological properties of Diamond like carbon thin flexible films on ACM rubber

Nanotribological properties of Diamond like carbon thin flexible films on ACM rubber

Physical characterization of coated surfaces - Part II : Scratch Test

Physical characterization of coated surfaces - Part II : Scratch Test

Review of Indenter Materials for High Temperature Nanoindentation

Review of Indenter Materials for High Temperature Nanoindentation

Spherical Nanoindentation of Polyacrylamide Hydrogels using the Bioindenter (BHT)

Spherical Nanoindentation of Polyacrylamide Hydrogels using the Bioindenter (BHT)

The Ultra Nanoindentation Tester: New generation of thermal drift free indentation

The Ultra Nanoindentation Tester: New generation of thermal drift free indentation

Mechanical Properties of Cementitious Materials

Mechanical Properties of Cementitious Materials

Identifying three different particle sizes in one sample with DLS

Identifying three different particle sizes in one sample with DLS

Particle suspensions often contain more than one size of particle. However, many particle analyzers cannot resolve particle mixtures, instead they detect an average of all sizes. The Litesizer™ 500 can detect three sizes in one sample.

Nanoparticles for Ceramics: Size, Stability & pH

Nanoparticles for Ceramics: Size, Stability & pH

In nanoparticle suspensions that will be used in ceramics, particle size and stability are of vital importance. Suspension stability is essential to ensure that the particles to stay in suspension, and maintain constant particle size.

Temperature-dependent GISAXS studies on thin films

Temperature-dependent GISAXS studies on thin films

The temperature-induced decomposition of a thin film structure has been studied using the SAXSpoint system with the new temperature-controlled GISAXS stage.

Filtereffizienz verstehen – Virenentfernung durch Tiefenfiltration

Filtereffizienz verstehen – Virenentfernung durch Tiefenfiltration

Das Zetapotenzial als Indikator für Oberflächenladung hilft, die Effektivität von Filtermaterialien vorherzusagen und anzupassen.

SAXSpoint with MetalJet Source

SAXSpoint with MetalJet Source

SAXSpoint now integrates the high-brightness MetalJet X-ray source enabling ultra-fast SAXS measurements in the laboratory.

Keramik - Die Viskositätsmessung von keramischen Suspensionen mit dem RheolabQC

Keramik - Die Viskositätsmessung von keramischen Suspensionen mit dem RheolabQC

Das Rotationsrheometer RheolabQC eignet sich hervorragend für die Qualitätskontrolle und rheologische Charakterisierung von keramischen Schlämmen.

Webinare

Wir bieten Ihnen ein breites und ständig wachsendes Angebot an Live-Webinaren und Webinaraufzeichnungen zu Produkten, Anwendungen und wissenschaftlichen Themen.

Webinare anzeigen