Feuchtigkeitsbestimmer

Feuchtigkeitsbestimmer

Brabender Feuchtigkeitsbestimmer: Die Referenz für Präzision

Das Brabender-Feuchtemessgerätportfolio besteht aus zwei Geräten, die den Restfeuchtegehalt in einem breiten Spektrum von Materialien (z. B. Polymere, Lebensmittel und Baumaterial) bestimmen. Sowohl der Aquatrac-V als auch der MT-CA können als Referenzmethode dienen. Diese hochmodernen, präzisen Messgeräte liefern eine großartige Leistung mit nur minimalem Schulungsaufwand. Darüber hinaus können Sie mit unserer umfassenden Softwareunterstützung Messungen von jedem Gerät aus durchführen und einen unkomplizierten Datenaustausch mit Optionen für LIMS, ERP und mehr nutzen. Dieses integrierte Software-Ökosystem steigert Ihre operative Effizienz und Ihre Datenverwaltungsfähigkeiten und bietet eine ganzheitliche Lösung für Ihre Bedürfnisse bei der Feuchtebestimmung.

Kontaktieren Sie uns

Anton Paar Produkte

Ihre Auswahl: Alle Filter zurücksetzen X
Normen
Gerätetyp
Industrie
Anzeigen zu von

5 Gründe

Einhaltung internationaler Standards

Diese Geräte können für eine Reihe von Anwendungen eingesetzt werden und entsprechen zum Teil internationalen Normen (z. B. Getreide, Mehl, Tabak, Polymere). Der Aquatrac-V und der MT-CA verfügen über bewährte Methoden zum Testen verschiedener Materialien, auch außerhalb von Normen. Die Geräte gewährleisten eine ordnungsgemäße Ausführung durch eine softwaregesteuerte Testsequenz-Implementierung.

Die Überwachung der Feuchtigkeit sorgt für geeignete Verarbeitungsbedingungen

Aus einer ganzen Reihe von Gründen ist es unerlässlich, den Restfeuchtegehalt des Granulats vor und während der Verarbeitung zu überwachen. Die Geräte ergänzen sich in Bezug auf die messbaren Feuchtigkeitsbereiche und die physikalische Form der getesteten Materialien. Pulver und Fasern, die aufgrund der Evakuierung der Testkammer nicht im Aquatrac-V analysiert werden können, können im MT-CA getestet werden, um den Restfeuchtegehalt zu bestimmen.

Hohe Präzision, keine Kalibrierung, 100 % zuverlässig

Beide Testmethoden sind absolute Messungen und erfordern keine Kalibrierung vor Beginn der Messung. Der Aquatrac-V hat den Vorteil, dass die Feuchtebestimmung aufgrund des Calciumhydrids wasserselektiv ist, d. h. ausgasende Zusätze werden nicht in das Messergebnis einbezogen, wie es bei der gravimetrischen Bestimmung des Feuchtegehalts der Fall ist.

Ein einfach zu bedienendes, automatisiertes Verfahren

Ungeschultes Personal kann das Gerät benutzen. Mit einem geführten Experiment unterstützt das Gerät Benutzerinnen und Benutzer. Im Falle des MT-CA kann die statistische Validierung des Messergebnisses durch bis zu 10 parallele Messungen innerhalb eines Testlaufs erfolgen. Im Vergleich zu einzelnen Messungen, die nacheinander durchgeführt werden, ist dies wesentlich schneller.

Messungen können von jedem Gerät und Standort aus abgerufen werden

Der MT-CA und der Aquatrac-V haben ein platzsparendes Design (integrierter PC und Touchscreen). Sie können den Aquatrac-V sogar von einem Ort zum anderen mitnehmen und ihn aufgrund der prozessspezifischen Unempfindlichkeit gegenüber Vibrationen direkt in der Produktion einsetzen.

Webinare

Webinar

Wir bieten Ihnen ein breites und ständig wachsendes Angebot an Live-Webinaren und Webinaraufzeichnungen zu Produkten, Anwendungen und wissenschaftlichen Themen.

Webinare anzeigen