FPPNet: PMA 5 n-Decane

Software für automatische Flammpunktprüfer: FPPNet

Die Software dient zum Anzeigen und Auswerten von Testdaten sowie zur Steuerung der automatischen Flammpunktprüfer PMA 5, CLA 5, ABA 4, TAG 4 und ihrer Vorgängermodelle (PMA 4, PMA 4 SC, CLA 4). 

Die Software ist leicht zu bedienen und verfügt über selbsterklärende Menüs. 

Der Flammpunktprüfer wird mit einem Null-Modem-Kabel an die PC-RS 232-Schnittstelle oder über den USB-Port angeschlossen. Als Sprache kann Englisch oder Deutsch gewählt werden.

Kontaktieren Sie uns Dokumentenfinder

Hauptmerkmale:

Vorteile auf einen Blick

  • Intuitive Handhabung und bedienerfreundliche Software
  • Echtzeit-Überwachung des Prüffortschritts auf dem PC-Bildschirm
  • Nachverfolgbare Dokumentation aller Parameterjustierungen
  • Bereitstellung der vollständigen, zur besseren Rückverfolgbarkeit historisch abgespeicherten Testdaten.
  • Einfache Firmware-Aktualisierungen bei technischen Neuentwicklungen und Änderungen von Prüfnormen 
  • Bearbeiten der Programme über Programmparameter
  • Komfortables Exportieren der Ergebnisse in Excel oder in ein LIMS-System
  • Speicherung der Programm- und Geräteparameter für jeden Testlauf zusammen mit dem Prüfergebnis
  • Grafische Anzeige von Probentemperatur, Heizungstemperatur und Aufheizrate

Einfache Bedienung

  • Überwachung der Normenkonformität der Aufheizrate während des Testlaufs in einer Grafik (wichtig für die Genauigkeit des Ergebnisses). Die Werte werden nach dem Test in einer Ergebnisdatei gespeichert.
  • Flammpunkte werden entsprechend den Normverfahren korrigiert und angezeigt
  • Sonderfunktion bei Verwendung des PMA 4 mit 12-Tiegel-Probenwechsler:
    Der Suchlauf-Flammpunktwert der ersten Probe wird für den zweiten Test (Tiegel) als der zu erwartende Flammpunkt übernommen.
    Schnelldurchlauf für höheres Probenvolumen, da das Gerät in den Zeitintervallen zwischen den Tests nicht vollständig abkühlt. Dies ist insbesondere bei hohen Flammpunkten ein Vorteil.

Benutzerspezifische Flexibilität

Prüfverfahren für die folgenden Flammpunkt-Prüfmethoden:

  • Pensky Martens: ASTM D93-A+B+C, ISO 2719-A+B, JIS K 2265
  • Cleveland: ASTM D92, ISO 2529, JIS K 2265
  • Abel: ISO 1516, ISO 1523, ISO 13736
  • Tag: ASTM D56, ASTM D3934, ASTM D3941
  • Benutzerdefinierte Programme: Können sich von Standard-Prüfmethoden unterscheiden
  • Das Programm zeigt unter anderem den Probennamen, die Temperatureinheit, den erwarteten Flammpunkt, das ausgewählte Normprogramm, den Teststatus, den Bedienernamen, den Zündungstyp (elektrisch oder Gas) an.

Technische Spezifikationen

Systemvoraussetzungen
Betriebssystem MS Windows® | XP SP3 | Vista | Windows 7
CPU (empfohlen) Pentium III 1 GHz (512 MB RAM) oder höher
Grafik VGA-Grafikkarte (Auflösung: 800 x 600 Pixel)
Laufwerk HDD (>50 MB frei)
Schnittstelle Eine USB-Schnittstelle wird für die Installation benötigt
4. Serie: freie Schnittstellen RS 232 oder USB (USB/RS 232-Adapter erforderlich)
5. Serie: freie Schnittstelle USB

Anton Paar Certified Service

Die Anton Paar Qualität für Service und Support:
  • Mehr als 350 herstellerzertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz für Ihre Investition über ihre gesamte Nutzungszeit
Erfahren Sie mehr