Dies ist ein Pflichtfeld.
Invalid
Teilenummer
Fehler bei der Überprüfung

Zubehör für MCR:
Magneto-rheologische Messzelle

  • Die magnetorheologische Messzelle (MRD) wird verwendet  um den Einfluss eines Magnetfeldes auf magnetorheologische Flussigkeiten (MRF) und Ferrofluide zu untersuchen.
  • Die magnetorheologische Messzelle (MRD) wird verwendet  um den Einfluss eines Magnetfeldes auf magnetorheologische Flussigkeiten (MRF) und Ferrofluide zu untersuchen.

Charakterisierung magneto-rheologischer Flüssigkeiten

Wählen Sie Ihr Land aus.
Europe
Austria
DE
Belgium
EN | FR
Croatia
HR
Czech Republic
CS
Denmark
EN
Finland
EN
France
FR
Germany
DE
Hungary
HU
Ireland
EN
Italy
IT
Liechtenstein
DE | FR | IT
Luxembourg
EN | FR
Netherlands
EN
Poland
PL
Slovakia
CS
Slovenia
EN
Spain
ES
Sweden
EN
Switzerland
DE | FR | IT
United Kingdom
EN
Asia-Pacific
Australia
EN
India
EN
Japan
JA
Malaysia
EN
New Zealand
EN
Singapore
EN
South Korea
EN | KO
Taiwan
ZH
Thailand
TH
Americas
Brazil
PT
Canada
EN | FR
Colombia
ES
Mexico
ES
United States
EN
Africa & Middle East
South Africa
EN
Turkey
TR
Wenn Sie Ihr Land nicht in der Liste finden, fordern Sie ein Angebot an.
Wählen Sie Ihr Land aus.
Europe
Austria
DE
Belgium
EN | FR
Croatia
HR
Czech Republic
CS
Denmark
EN
Finland
EN
France
FR
Germany
DE
Hungary
HU
Ireland
EN
Italy
IT
Liechtenstein
DE | FR | IT
Luxembourg
EN | FR
Netherlands
EN
Poland
PL
Slovakia
CS
Slovenia
EN
Spain
ES
Sweden
EN
Switzerland
DE | FR | IT
United Kingdom
EN
Asia-Pacific
Australia
EN
India
EN
Japan
JA
Malaysia
EN
New Zealand
EN
Singapore
EN
South Korea
EN | KO
Taiwan
ZH
Thailand
TH
Americas
Brazil
PT
Canada
EN | FR
Colombia
ES
Mexico
ES
United States
EN
Africa & Middle East
South Africa
EN
Turkey
TR
Wenn Sie Ihr Land nicht in der Liste finden, fordern Sie ein Angebot an.

Magneto-rheologische Flüssigkeiten (MRF) sind "intelligente" Materialien, die fast augenblicklich auf ein angelegtes Magnetfeld mit einer Änderung ihrer rheologischen Eigenschaften reagieren. Die Veränderung der rheologischen Eigenschaften (z. B. eine Erhöhung der Viskosität) kann mit einem MCR-Rheometer in Kombination mit einer magneto-rheologischen Messzelle simuliert und gemessen werden. Dieser Messaufbau ermöglicht das Anlegen eines kontrollierten Magnetfeldes mit einer Flussdichte von mehr als 1 Tesla.   

Technische Highlights

Volle Kontrolle über alle Parameter und Ergebnisse

Volle Kontrolle über alle Parameter und Ergebnisse

Mit der magneto-rheologischen Messzelle können Sie den Einfluss eines Magnetfeldes auf magneto-rheologische Flüssigkeiten untersuchen. Die angelegte magnetische Flussdichte von mehr als 1 Tesla wird von der Rheometersoftware gesteuert und angepasst. Darüber hinaus ermöglichen ein Hallsensor und ein Temperatursensor Online-Messungen der tatsächlichen magnetischen Flussdichte und Temperatur. Alle Parameter werden direkt an die Rheometersoftware übertragen. Zusätzlich sind vordefinierte Messvorlagen und ein automatisierter Entmagnetisierungsprozess verfügbar.

Simulation eines Magnetfeldes unter kontrollierten Bedingungen

Simulation eines Magnetfeldes unter kontrollierten Bedingungen

Die untere Platte mit integrierten Spulen erzeugt ein Magnetfeld von bis zu 1,4 Tesla im Luftspalt. In Kombination mit einem magnetischen Joch, das die untere Platte bedeckt, erhält man ein homogenes Magnetfeld und in Bezug zur Platte senkrechte Feldlinien. Die kombinierte Flüssigkeits- und Peltier-Temperaturkontrolle ermöglicht es Ihnen, die Probentemperatur in einem Bereich von -10 °C bis 170 °C zu regeln (niedrigere Temperaturen sind auf Anfrage erhältlich). Das Platte/Platte-System mit einem Durchmesser von 20 mm besteht aus nicht-magnetischem Metall, wodurch verhindert wird, dass Radialkräfte auf den Schaft wirken.

Patentierte Technologie, die die Probe auch bei hohen Schergeschwindigkeiten in Position hält

Patentierte Technologie, die die Probe auch bei hohen Schergeschwindigkeiten in Position hält

Magneto-rheologische Flüssigkeiten und einige Ferrofluide weisen elastische Eigenschaften auf, wenn sie einem Magnetfeld ausgesetzt werden. Dadurch neigen sie bei starker Scherung dazu, aus dem Messspalt auszutreten. Die patentierte TwinGap™-Geometrie mit einzigartigem Design löst dieses Problem. Sie besteht aus einem ferromagnetischen Platte/Platte-System, das an der Unterseite, am Rand und an der Oberseite mit Probe gefüllt ist. Eine Haube dichtet das System ab und umschließt den Probenraum. Dies gestattet Messungen bei Scherraten von bis zu 3000 s-1.

Intelligente Lösung für unterschiedlichste Applikationen

Intelligente Lösung für unterschiedlichste Applikationen

Magneto-rheologische Flüssigkeiten und Ferrofluide werden aufgrund ihrer einzigartigen („intelligenten“) rheologischen Eigenschaften in einer Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen eingesetzt. Typische Applikationsbeispiele sind:

  • Maschinenbau: Kupplungen, Ventile, Dichtungen, Bremsen, Dämpfer, Stoßdämpfer
  • Medizin: gezielte Pharmakotherapie, magnetische Hyperthermie, Prothesen
  • Seismische Dämpfer, Schutzwesten, Wärmeübertragung und vieles mehr

Anton Paar Certified Service

Die Anton Paar-Qualität in Service und Support:
  • mehr als 350 vom Hersteller zertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz für Ihre Investition während des gesamten Produktlebenszyklus
  • 3-Jahres-Garantie
Erfahren Sie mehr

Dokumente

Kompatible Geräte