Backstage: Management Trainee

„Bei Anton Paar fühlt man sich als Teil einer großen Familie – man wird von allen aufgenommen, gefordert und gefördert.“

Ulrike, Management Trainee | Anton Paar GmbH

Direkt nach meinem Studium habe ich mich bei Anton Paar als Management Trainee im Geschäftsbereich Administration beworben. Für mich war dies eine einmalige Chance einen Job in diesem Bereich und auch bei einer sozial engagierten Firma zu bekommen.

Ich habe in einem für Anton Paar besonderen Jahr meine Stelle als Management Trainee angetreten: Anton Paar wurde 100 Jahre alt. Dementsprechend war auch mein Start eher unüblich. Ich bin direkt in der Organisation für unsere große Geburtstagsfeier gelandet. Gemeinsam mit einigen Kolleginnen und Kollegen war ich im Organisationskomitee und für den gesamten Ablauf verantwortlich. Dazu zählten viele unterschiedliche Tätigkeiten wie zum Beispiel das komplette Einladungsmanagement, Transfers aller internationalen und nationalen Gäste sowie die Organisation des Come-Together-Tages mit verschiedenen Stationen bei welchen das Unternehmen besser kennengelernt werden konnte. Für diesen Tag war viel Infrastruktur notwendig, welche ich in Abstimmung mit der Haustechnik organisiert habe. Zusätzlich war ich auch für alle Bestellanforderungen zuständig. Der krönende Abschluss war die Geburtstagsfeier in der Stadthalle, bei welcher ich die Registrierung der Gäste überhatte.

Jetzt startet meine Zeit in der Administration und ich tauche in die vielfältigen Themen des Geschäftsbereichs ein. Dazu gehört der technische Arbeitnehmerschutz mit der Organisation der Unterweisungen, der First-Level Support des HR Help Desks, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Unterstützung zu Themen wie Planstellen, Signaturtiteln und Weiteres benötigen, Unterstützung beim Empfang, wenn Not an der Frau ist, und auch die Aufbereitung von Themen, wie die Aufteilung der Reinigung oder eine Wissensdatenbank für Führungskräfte. 

Diese Aufgaben benötigen ein hohes Maß an organisatorischen Fähigkeiten sowie eine bereichsübergreifende Denkweise. Man muss bereit sein, sich überall hineinzuversetzen und auch aktiv mitzuhelfen. Das hilft mir in meiner persönlichen Weiterentwicklung. Zusätzlich war mein Start mit der 100-Jahr-Feier von Vorteil, da mir bereits viele Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Abteilungen bekannt waren. Zum Geschäftsbereich gehören ebenso Order Processing und die Personaladministration, welche ich bis jetzt noch nicht kennenlernen konnte. Es ist aber vorgesehen, dass ich auch dort mitarbeite, um einen tieferen Einblick in diese Themen zu bekommen. In Bezug auf das Trainee-Programm habe ich die Möglichkeit, dieses selber mitzugestalten. Ich kann in der Zukunft auch in der Fertigung und Montage mitarbeiten, um diese Grundpfeiler von Anton Paar kennenzulernen.

Anton Paar bietet durch das Management-Trainee-Programm die Möglichkeit, ein unternehmerisches Gesamtverständnis zu erhalten. Zusätzlich dazu hat man das Gefühl, Teil einer großen Familie zu sein. Es wird einem auch im jungen Alter vertraut Verantwortung zu übernehmen. Das gibt die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung im Unternehmen und führt dazu, dass man für die herausfordernden Tätigkeiten der Stelle gut vorbereitet ist.