Forschung an Nanomaterialien

Powering your Curiosity

Nanomaterialien sind die Bausteine, die das Fundament der größten technologischen Errungenschaften in den letzten Jahrzehnten bilden. Sie sind die Grundlage für bahnbrechende Entwicklungen in den Bereichen Medizin, erneuerbare Energien, Kosmetik, Baumaterialien, elektronische Geräte und vielen mehr. Nanomaterialien haben das Potenzial, neue Werkstoffe zu bilden daher sind ihre Eigenschaften und Wechselwirkungen von großem Interesse für die Forschung. Anton Paar ist ein zuverlässiger Partner für Forscherinnen und Forscher auf der ganzen Welt: 96 der 100 weltweit besten Universitäten* arbeiten täglich mit mindestens einem unserer Geräte.

Kontaktieren Sie uns

Anton Paar Produkte

Ihre Auswahl: Alle Filter zurücksetzen X
Vorgangstyp
Standards
Produktgruppe
Gerätetyp
Anzeigen zu von

Keine Ergebnisse gefunden

Analysegerät zur Oberflächenbestimmung: AutoFlow BET+

Anton Paar Bioindenter: UNHT³ Bio

Atomic Force Microscopes: Tosca

Automatisches Chemisorptionsinstrument nach dynamischem Prinzip: ChemBET Pulsar

Automatisierte repräsentative Probenentnahme: Micro Rotary Riffler

Automatisiertes Mehrzweck-Pulver-Röntgendiffraktometer: XRDynamic 500

Automatisiertes Stampfvolumeter: Autotap

Dichte- und Schallgeschwindigkeitsmessgerät: DSA 5000 M

Abbemat Heavy Duty

Digitales Heavy-Duty-Refraktometer: Abbemat

Abbemat Performance und Performance Plus

Digitales Hochleistungs-Refraktometer: Abbemat

Dynamischer Scherrheometer-Messkopf DSR 502

Fünf-Stationen-Gaspyknometer für wahre Dichte: PentaPyc und PentaFoam

Gasadsorptionsgerät: QUADRASORB evo

Gaspyknometer für wahre Dichte mit einer Messstation: Ultrapyc

Heizzusatz für Vierkreis-Goniometer DHS 1100 mit Graphitkuppel für Hochtemperatur-Röntgendiffraktion an polykristallinen Proben und dünnen Schichten von 25 °C bis 1100 °C

Heizzusatz für Vierkreis-Goniometer: DHS 1100

Hochtemperatur Ofen-Kammer: HTK 1200N - ein modernes Instrument in robustem Design für In-situ-Röntgenbeugung in verschiedenen Atmosphären bis 1200 °C

Hochtemperatur Ofen-Kammer: HTK 1200N

Hochtemperatur-Band-Kammern: HTK 16N | HTK 2000N

Temperature Tribometer

Hochtemperatur-Tribometer: THT

Hochtemperatur-Viskosimeter und -Rheometer: FRS

Hochvakuum-Physisorptions- und Chemisorptions-Analysegeräte: autosorb iQ

HTR compact: Autosampler für hohen Probendurchsatz

HTR: Automatisierung für hohen Probendurchsatz und komplexes Probenhandling

Hochtemperaturkammer HTK 1200N mit Kapillarzusatz für kombinierte Hochtemperatur-Röntgenbeugung in Reflexions- und Transmissionsgeometrie bis 1200 °C

Kapillarzusatz HTK 1200N

Kugelroll-Viskosimeter Lovis 2000 M/ME

Kühl- und Heizzusatz für Vierkreis-Goniometer: DCS 500

Messgerät für die Analyse von Oberflächen und Porengrößen: NOVAtouch

Micro Combi Tester: MCT³

Mikrowellen-Reaktor: Monowave

Mikrowellenaufschlussgerät: Multiwave 5000

Mikrowellenaufschlusssystem: Multiwave 7000

Mikrowellenaufschlusssystem: Multiwave GO Plus

Modular Compact Rheometer: MCR 102e/302e/502e

Modular Compact Rheometer: MCR 72/92

Motorgesteuerter Justiertisch für XRD

Abbemat WR/MW, Mehrwellenlänen Refraktometer

Multiwellenlängen-Refraktometer: Abbemat MW

Nano Scratch Tester: NST³

Nanohärtetester: NHT³

Partikel-Messgerät: Litesizer

Pin-On-Disk Tribometer: TRB³

Porengrößenanalyse mit Quecksilberporosimetrie: PoreMaster

Portables Raman-Spektrometer: Cora 100

Raman spectrometers: Cora 5001

Reaktorkammer XRK 900

Reaktorkammer XRK 900

Revetest® Ritzprüfer: RST³

SAXS-/WAXS-/GISAXS-/RheoSAXS-Labor-Beamline: SAXSpoint 5.0

SAXS/WAXS/BioSAXS-System: SAXSpace

Schichtdickenmessung: Calotest-Serie

Software für Partikelanalyse: Kalliope™

Synthesereaktor: Monowave 50

Tieftemperatur- & Feuchtekammer CHC plus+ für die Analyse von feuchte- und/oder temperaturabhängigen Strukturveränderungen in Materialien mittels Röntgenbeugung

Tieftemperatur- & Feuchtekammer CHC plus⁺

Tieftemperaturkammer TTK 600

Ultra-Nanohärtetester: UNHT³

Vakuum- und Durchfluss-Degasser: FloVac

High Temperature Vacuum Tribometer

Vakuum-Tribometer: TRB V / THT V

Vakuumentgaser: XeriPrep

Vollständig anpassbare Labor-Automatisierungslösung: HTX

Volumetrisches Gasadsorptionsgerät: VSTAR

Volumetrisches Hochdruck-Gasadsorptionsgerät: iSorb

XRD-Software: XRDanalysis

Zugeinrichtung: TS 600 - Zusatz für die In-situ-Röntgenbeugung (XRD) zur Untersuchung von Spannungsphänomenen in Fasern, Folien und dünnen Filmen

Zugeinrichtung: TS 600

Anzeigen zu von

Quantachrome Produkte

Vorteile

Nanopartikel

Nanopartikel sind ultrafeine Einheiten, die in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden – von der Biomedizin über die Pharmazie bis hin zu Energiespeichertechnologien. Aufgrund ihrer Größe sind sie schwer zu analysieren und zu messen. Man muss jedoch ihre Eigenschaften kennen, damit sie für ihren Zweck richtig eingesetzt werden können. Zur Herstellung und Charakterisierung von Nanopartikeln können verschiedene Messtechniken eingesetzt werden, wie z. B. Mikrowellensynthese, Rasterkraftmikroskopie, dynamische Lichtstreuung, SAXS, Laserbeugung und viele mehr.

Weitere Informationen

2D-Materialien

Einschichtige Materialien stehen für äußerst vielseitige Anwendungen im Zentrum der Forschung, darunter Dehnungsmessstreifen in Nanogröße, nanokristalline TiO2-Beschichtungen für Körperimplantate und der Einfluss atomarer Stufenterrassen auf Wachstumsphänomene oder z. B. die Untersuchung der 2D-Materialkristallinität der Anoden- oder Kathodenkomponente für eine schnellere und effizientere Energieübertragung in Batterien. Verschiedene Messlösungen und unterschiedliche Technologien von Anton Paar spielen eine wichtige Rolle bei der Charakterisierung von 2D-Materialien, wie z. B. temperaturgesteuerter streifender Einfall, Röntgenkleinwinkelstreuung (GISAXS), Rasterkraftmikroskopie (AFM), Oberflächen-Zetapotenzial oder Gaspyknometrie.

Weitere Informationen

Quantenpunkte

Eine erfolgreiche Implementierung von Quantenstrukturen – motiviert durch ihre elektronischen und optischen Eigenschaften, die sich von jenen größerer Teilchen unterscheiden – setzt eine kontrollierte Herstellung von Quantenpunkten sowie umfassende Kenntnis ihrer physikalischen Eigenschaften voraus. Bei der Quantenpunkt-Forschung kommen Technologien von Anton Paar zum Einsatz: Mikrowellenbestrahlung zur Synthese von gleichmäßigen Nanopartikeln mit enger Größenverteilung oder Rasterkraftmikroskopie (Atomic Force Microscopy/AFM) zur Charakterisierung von selbstorganisierten Indiumarsenid-Quantenpunkten.

Weitere Informationen

Nanodrähte, Nanofasern, Nanostäbchen

Nanodrähte haben Eigenschaften, die Grundmaterialien aufgrund ihres Energieniveaus normalerweise nicht aufweisen können. Daher sind sie vielversprechend für die Herstellung von Sensoren oder flexiblen transparenten Elektroden, werden aber auch für zahlreiche andere elektronische Anwendungen genutzt. Darüber hinaus spielen Nanodrähte, Nanofasern und Nanostäbchen eine wichtige Rolle für biomedizinische Anwendungen, wo sie zur Modifizierung von Oberflächen verwendet werden, um eine bessere Interaktion mit biologischen Zellen/Geweben zu ermöglichen. Analysieren Sie Nanodrähte, Nanofasern und Nanostäbchen mit den Mikrowellensynthese- und Rasterkraftmikroskopie-Geräten von Anton Paar.

Weitere Informationen

Kohlenstoff-Nanoröhrchen und biologische Nanomaterialien

Mit ihrer Unterteilung in einwandige und mehrwandige Kohlenstoff-Nanoröhren weisen diese eine bemerkenswerte elektrische und thermische Leitfähigkeit sowie Zugfestigkeit auf. Sie sind in vielen materialwissenschaftlichen Anwendungen zu finden, insbesondere in den Bereichen Elektronik, Optik und Verbundwerkstoffe. Mikrowellensynthese und SAXS sind zwei wichtige Methoden für die Forschung auf diesem Gebiet. Wenn wir über biologische Nanomaterialien sprechen, denken wir in der Regel an Nanopartikel. Aber auch andere Arten von Nanomaterialien haben sich als sehr nützlich für Anwendungen wie die Verabreichung von Medikamenten, regenerative Medizin und vieles mehr erwiesen.

Weitere Informationen

Webinare

Wir bieten Ihnen ein breites und ständig wachsendes Angebot an Live-Webinaren und Webinaraufzeichnungen zu Produkten, Anwendungen und wissenschaftlichen Themen.

Webinare anzeigen