Chemie| Automatische Produktidentifizierung beim Entladen

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter, Ihr Werk, die Umwelt und Ihr Budget. Das Entladen einer Flüssigkeit in einen falschen Tank kann zu schweren Verletzungen und sogar zum Tod von Personen führen, Geräte und die Umwelt zerstören und leicht eine Rechnung von mehreren 100.000 USD verursachen. Setzen Sie auf Sicherheit – verwenden Sie die Prozessinstrumente von Anton Paar.

Die Installation eines Prozesssensors zur Identifizierung des gelieferten Produkts ist ein großer Schritt nach vorn, um ein sicheres Entladeverfahren zu gewährleisten. Der Sensor ist im Rohr zwischen dem Flansch zum Entladen und dem Tank eingebaut. Nur wenn der Messwert des zu entladenden Produkts mit dem Wert der erwarteten Flüssigkeit übereinstimmt, öffnet sich das Ventil und der Entladevorgang beginnt. Je nach Anwendung können entweder Dichte, Schallgeschwindigkeit oder Brechungsindex die beste Lösung sein, um eine eindeutige Identifizierung des zu entladenden Produkts zu erhalten. Neben der Produktidentifizierung erhalten Sie auch Informationen über die Konzentration des gelieferten Produkts.

Das Dokument erhalten

Um dieses Dokument zu erhalten, geben Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse ein.

Laden ...

Fehler