2015-02-04 | Corporate

Wie Biere wahr werden

Kleinbrauer schätzen ihre Unabhängigkeit – ihr Freiheitsgefühl macht ihre Biere einzigartig. Das neue Alkohol- und Extraktmessgerät von Anton Paar verstärkt nun diese Unabhängigkeit noch weiter: dank des Alex 500 benötigen Kleinbrauer kein externes Labor mehr, denn sie verfügen über ein zuverlässiges eigenes Messgerät in höchster Laborqualität. Der Alex 500 bestimmt den Alkoholgehalt des Bieres, die Stammwürze, die Kalorien, den Vergärungsgrad und viele andere gängige Bierparameter. Mit dem Alex 500 können die Kleinbrauer sämtliche Proben während aller ihrer Produktionsschritte – von der Bierwürze bis zum abgefüllten Produkt – messen und sicher sein, dass sie das Versprechen, das sie ihren Kunden gegeben haben, halten…

Anton Paar ist schon seit Jahrzehnten ein wertvoller Partner für die Brauindustrie; der österreichische Präzisionsmesstechnikhersteller ist der führende Anbieter von Dichte- und Alkoholmessung in dieser Industrie. Die jüngste Innovation ist das Alkohol- und Extraktmessgerät Alex 500, das nach einer patentierten Kombination von Technologien arbeitet: Absorptionsmessung via NIR-Spektroskopie und Dichtemessung nach dem Prinzip der Biegeschwingertechnologie.

Mit dem Alex 500 können Kleinbrauer ihren gesamten Produktionsprozess überwachen, von der Gärverlaufskontrolle bis zur Qualitätsüberprüfung des abgefüllten Bieres. Das kompakte, einfach zu verwendende Messgerät kann in zwei Betriebsmodi betrieben werden: Im Gärverlaufskontrollmodus zeigt das Gerät eine Gärverlaufskurve, die über eine Proben-ID einem Tank zugewiesen ist. Für die letzten Produktionsschritte kann zum Standardmodus des Alex 500 gewechselt werden, um den Alkoholgehalt, die Stammwürze, den wirklichen Extrakt der Biere und alle gängigen Bierparameter wie Kalorien, Vergärungsgrad und viele andere Werte zu bestimmen, und zwar in höchster Laborqualität.

Der Alex 500 bestimmt den Alkoholgehalt des Bieres mit einer Genauigkeit von 0,2 % v/v und misst die Dichte des Bieres mit einer Genauigkeit von 0,001 g/cm³. Mit Werten wie diesen können Kleinbrauer sicher sein, dass der Geschmack und die Qualität des Bieres immer stabil bleiben, Flasche für Flasche. Und das Beste: Kleinbrauer können nun den gesamten Messprozess selbst durchführen und damit sicherstellen, dass einerseits ihre Steuern korrekt berechnet werden und andererseits ihr Bier zuverlässig überwacht wird, sodass unerwünschte Abweichungen sofort korrigiert werden können.

Im Gegensatz zu Glasspindeln deckt der Alex 500 den gesamten Biermessbereich ab. Der Alex 500 versorgt Kleinbrauer zu jeder Zeit mit direkten Echtzeitmesswerten. Separate Berechnungen oder Destillationen gehören der Vergangenheit an. Ein einzelnes Gerät schafft alle Proben in der Produktion – und ist dabei höchst robust. Außerdem werden alle Daten automatisch dokumentiert und sind vollständig nachvollziehbar.

Der Alex 500 bietet Kleinbrauern viele neue Möglichkeiten und eine Lösung zu einem attraktiven Preis. Der Unterschied liegt in der Unabhängigkeit – hervorragendes Bier entsteht dort, wo Kleinbrauer ihren Impulsen folgen und alle Messungen direkt in ihren Braustätten erledigen können.