Empfohlene Ergebnisse

2013-12-17 | Corporate

Soziales Engagement: Spende für das SOS-Kinderdorf

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder. (Dante Alighieri)

Das SOS-Kinderdorf Stübing ist nach 50 Jahren Familienleben mit über 600 Kindern stark beansprucht und abgewohnt. Die Häuser und die Infrastruktur entsprechen nicht mehr den aktuellen Anforderungen und den heutigen Wohnstandards. Es bedarf einer groß angelegten Sanierung von 10 bestehenden Familienhäusern und des Neubaus von 5 Kinderwohngruppen und Häusern für Gastfamilien sowie eines FamilienRAThauses, um auch kommenden Kinder-Generationen ein Zuhause mit angenehmer und funktionaler Atmosphäre bieten zu können. Das Bauprojekt „SOS-Kinderdorf Stübing NEU“ wird zu einem überwiegenden Teil über Spenden und Unternehmenssponsorings finanziert.

Die Anton Paar GmbH wurde als frauen- und familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet: flexible Arbeitszeitmodelle, gleitende Arbeitszeit, ein eigener Kindergarten und eine Kinderkrippe und beispielsweise die Möglichkeit, in Notfällen Kinder an den Arbeitsplatz mitzunehmen, tragen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei. Das Unternehmen legt darüber hinaus großen Wert darauf, soziale Verantwortung zu leben und gemeinnützige Projekte und Organisationen auf vielseitige Weise zu unterstützen.

Aus diesem Grund wollen wir im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Spende von 50 000 Euro dazu beitragen, Kindern Zukunftsmöglichkeiten und ein Daheim zu ermöglichen.
„Man kann sich nicht aussuchen, in welche Situation man hineingeboren und mit welchen Startmöglichkeiten man geboren wird.
Es ist die Aufgabe aller, die die Möglichkeit dazu haben, hier etwas zu einem sozialen Ausgleich beizutragen. Finanziell, aber auch ideell“, sagt Maria Santner.

Infos zum Spatenstich im SOS-Kinderdorf Stübing

Fotocredit: SOS-Kinderdorf / Klemens König