Dies ist ein Pflichtfeld.
Invalid
Teilenummer

Zubehör für MCR:
Feuchte-Option

  • Zubehör für “Zusätzliche Parametereinstellungen”
  • Kontrollieren Sie den Einfluss der relativen Luftfeuchtigkeit auf das rheologische Verhalten eines Materials
Nur Online-Preis | exkl.inkl. 0USt
Preis
auf Anfrage
Bestellinformation
Anton Paar-Geräte online kaufen
Teilenummer:
Online-Verfügbarkeit prüfen Angebot anfordern Dieses Produkt online bestellen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Arbeitstage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Verwenden Sie die Feuchte-Option, um die Temperatur und die relative Luftfeuchtigkeit während der Materialcharakterisierung mit Ihrem Rheometer der Reihe MCRzu steuern. In Kombination mit dem Konvektionsofen CTD 180 Humidity Ready können Sie alle Anwendungen abdecken, bei denen Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit die rheologischen und dynamisch-mechanischen Eigenschaften des interessierenden Materials beeinflussen. Dieser Aufbau kann mit einer Vielzahl unterschiedlicher Messsysteme und sogar in Konfigurationen mit 2 EC-Antrieben oder einem unteren Linearantrieb verwendet werden. 

Technische Highlights

Präzise Kontrolle von Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit

Präzise Kontrolle von Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit

In Kombination mit dem Konvektionsofen (CTD 180 Humidity Ready) ermöglicht die Feuchte-Option eine zuverlässige Kontrolle der Temperatur und relativen Luftfeuchtigkeit der die Probe umgebenden Luft während der Charakterisierung im Bereich von 5 °C bis 120 °C und 5 % bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit. Halten Sie die relative Luftfeuchtigkeit und Temperatur während der Messung konstant oder ändern Sie sie rampenförmig oder schrittweise. Erhalten Sie eine genaue Charakterisierung der Probeneigenschaften auch bei hoher relativer Luftfeuchtigkeit, da die Gestaltung der Feuchtigkeitsprüfkammer und ein gerichteter Trockenluftstrom die Kondensation von Wasser verhindern. 

Flexibler Aufbau für alle Arten von rheologischen Charakterisierungen

Flexibler Aufbau für alle Arten von rheologischen Charakterisierungen

Neben Standardgeometrien (z. B. Platte/Platte, Kegel/Platte) können in Kombination mit der Feuchte-Option auch spezielle Geometrien (z. B. geteiler Ring) zur Charakterisierung der Probe unter Scherung verwendet werden. Dies ermöglicht eine reproduzierbare scherrheologische Charakterisierung von Trocknungseffekten und Aushärtungsreaktionen. Auf diese Weise ist es möglich, den Einfluss der relativen Luftfeuchtigkeit auf Kleb- oder Dichtstoffe, Farben und Beschichtungen, aber auch auf Lebensmittel und Kosmetika und sogar Hydrogele zu untersuchen, die in Pharmazeutika oder in den Biowissenschaftenverwendet werden. Darüber hinaus kann die Feuchte-Option auch mit Messsystemen verwendet werden, mit denen dehnrheologische Untersuchungen möglich sind, was diedie Charakterisierung dünner Folien und Filme ermöglicht, die von Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit beeinflusst werden.

Ebenso einsetzbar für DMA im Torsions-, Zug-, Biege- und Kompressionsmodus

Ebenso einsetzbar für DMA im Torsions-, Zug-, Biege- und Kompressionsmodus

Die Feuchte-Option kann für ein MCR-Rheometer mit einem oder zwei EC-Antrieben sowie mit einem Linearantriebverwendet werden. Dies ermöglicht eine vollständige Analyse der Materialien in allen Verformungsmodi (Torsion, Zug, Biegung und Kompression).

Beispielsweise kann der Einfluss der relativen Luftfeuchtigkeit auf das Verhalten hygroskopischer viskoelastischer Feststoffe in der Feuchtigkeitskammer durch dynamisch-mechanische Analyse (DMA) bestimmt werden. Dies bietet die Möglichkeit, hygroskopische Polymere (z. B. Polyamid), aber auch Materialien zu charakterisieren, die als Kapselhüllen in der pharmazeutischen oder kosmetischen Industrie (z. B. Gelatine) oder in Lebensmittelsystemen verwendet werden. In solchen Materialien kann Wasser als Weichmacher wirken und die mechanischen Eigenschaften verschlechtern, aber auch die Glasübergangstemperatur oder das Volumen verändern.

Lösungen zur Materialcharakterisierung über Standardmethoden hinaus

Lösungen zur Materialcharakterisierung über Standardmethoden hinaus

Sie können die Feuchte-Option auch mit Zubehör kombinieren, das für Charakterisierungen verwendet werden kann, die über die Standardmethoden hinausgehen. Ein Beispiel ist die Kombination mit geeignetem Zubehör zur Charakterisierung von Pulverrheologie.Dies ermöglicht die Analyse des Einflusses der relativen Luftfeuchtigkeit auf die Fließfähigkeit und Kohäsivität von Pulvern. Weiterhin kann die Kombination mit einer Tribologie-Messzelle verwendet werden, um den Einfluss der relativen Luftfeuchtigkeit auf die tribologischen Eigenschaften wasserabsorbierender Materialien wie hygroskopischer Polymere zu untersuchen. Darüber hinaus kann die Feuchte-Option auch zusammen mit einem UV-Lichthärtesystemverwendet werden. Dies eröffnet ein neues Feld der Materialcharakterisierung, z. B. für Hydrogele für den 3D-Druck in medizinischen Anwendungen.

Einfache Einrichtung und vollständige Steuerung über die RheoCompass-Software

Einfache Einrichtung und vollständige Steuerung über die RheoCompass-Software

Wie alle Standardzubehörteile, die an das MCR-Rheometer angeschlossen werden können, verfügt die Feuchte-Option über eine Toolmaster™-Funktion, mit der das Zubehör direkt in der RheoCompass-Software erkannt und eingerichtet wird. Dies bedeutet, dass Sie auf einfache Weise alle relevanten eingestellten Parameter definieren und steuern sowie Umgebungsparameter, Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit gleichzeitig mit den rheologischen und dynamischen mechanischen Ergebnissen aufzeichnen können.

Anton Paar Certified Service

Die Anton Paar-Qualität in Service und Support:
  • mehr als 350 vom Hersteller zertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz für Ihre Investition während des gesamten Produktlebenszyklus
  • 3-Jahres-Garantie
Erfahren Sie mehr

Dokumente

Kompatible Geräte

Ihre Auswahl: Alle Filter zurücksetzen X
Industrie
Applikationen
Standards
Anzeigen zu von

Verwandte Produkte