Empfohlene Ergebnisse

Getränke | Alkoholfreie Getränke | Qualitätskontrolle von zuckerhaltigen Getränken (Fruchtsäfte, Nektare, Kompotte)

Hersteller von Fruchtsäften, Nektaren und Kompotten benötigen eine Kontrolle des Zuckergehalts (°Brix), um ein konstantes Endprodukt mit optimaler Qualität zu erhalten. Der °Brix-Wert des Endprodukts ist ein Schlüsselparameter für den Mischprozess. Je präziser der Mischprozess ist, desto höher sind die Kosteneinsparungen. Das Inline-Refraktometer L-Rix 5100 von Anton Paar hat sich für die kontinuierliche Überwachung der Zuckerkonzentration in der Lebensmittel- und Getränkeproduktion als bestens geeignet erwiesen; es kann direkt in die Produktionslinie oder den Tank eingebaut werden, um °Brix in Echtzeit zu messen.

Fruchtsaftproduktion

Fruchtsäfte und Nektare werden aus Fruchtsaftkonzentraten (konzentriert bis zu 66 °Brix) und Pürees hergestellt. Während Fruchtsäfte nur natürliche Zutaten aus Obst und Gemüse enthalten, wird für Nektar Fruchtsaft mit Wasser und Zucker verdünnt. Der Fruchtsaftanteil von Nektar kann zwischen 25 und 99 % liegen. Kompotte sind Getränke, die durch die Extraktion von Aromen aus ganzen Früchten in Wasser und Hinzufügen von Zucker je nach Geschmack (30 - 50 °Brix) hergestellt werden.

Trinkfertige Fruchtsäfte (RTD) werden im industriellen Maßstab produziert, indem konzentrierte Fruchtsäfte der jeweiligen Früchte mit Wasser verdünnt werden.

Das Dokument erhalten

Um dieses Dokument zu erhalten, geben Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse ein.

Laden ...

Fehler