Empfohlene Ergebnisse

  • Pharma-Compliance im Bereich der Viskosimetrie und Rheometrie

    MASTER THE FLOW

    Die Viskosimeter und Rheometer von Anton Paar sind ideal für die Charakterisierung und Optimierung der Struktur und Konsistenz Ihres Materials. All unsere Messgeräte zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

    • Komplette Konformität mit allen pharmazeutischen Vorschriften gemäß 21 CFR Part 11 sowie volle Datenintegrität*
    • Funktionen für die einfache Messung komplizierter Proben aller Art und zum Vermeiden von menschlichen Fehlern
    • Hohe Modularität in Sachen Zubehörteile und Messtechniken
    • Ein einzigartiger Service für die Pharmaqualifizierung, durch den Sie bei der Gerätequalifizierung viel Zeit und Geld sparen können
    • Ein globales Anwendungs- und Service-Netzwerk, weitreichende Expertise und lokaler Support mit regionalen Technikzentren

    * ViscoQC 100 bietet eingeschränkte Funktionen für die pharmazeutische Konformität

  • Finden Sie Ihre ideale Lösung

    Nahtlose Prozesse in allen Aspekten der pharmazeutischen Produktion, Qualitätskontrolle und Forschung. Anton Paar bietet eine Vielfalt an Lösungen für die Bestimmung des Deformations- und Fließverhaltens verschiedener Materialien an – von Ölen als Rohmaterialien bis hin zu Hustensäften, Gelen, Verdampfungsflüssigkeiten und sogar Kathetherpolymeren und Tabletten in Pulverform.

    HerausforderungLösungIhre VorteileMessgerät

    Der Befeuchtungseffekt von Augentropfen dauert nur wenige Sekunden an.

    Analysieren und quantifizieren Sie die Viskositätswerte der Methylcellulose-Lösung in den Augentropfen bei verschiedenen Temperaturen durch eine Simulation realistischer Bedingungen (Scher-/Verdünnungseffekte beim Blinzeln und durch Körpertemperatur).

    Die Konsistenz der Augentropfen kann durch Bestimmung der Viskositätswerte bei unterschiedlichen Scherraten und Temperaturen festgestellt werden. Nachdem diese Werte bekannt sind, kann der Anteil der Methylcellulose-Lösung innerhalb der Augentropfen daraufhin angepasst werden.

    Nach ca. 6 Monaten Lagerung verhärtet das Hautgel in der Tube.

    Prüfen Sie die Lagerungsstabilität durch einen Frequenzsweep; so kann die Trennung der beiden Phasen innerhalb des Gels beobachtet und verhindert werden.

    Schnelle und präzise Frequenzsweeps können mit rheologischen Oszillationstests durchgeführt werden. Vordefinierte Testvorlagen erlauben die Charakterisierung des Gels in wenigen Minuten, mit variierendem Xanthan-Anteil.

    Ein Hustensaft verbleibt nicht auf dem Löffel und fließt zu schnell durch den Verdauungstrakt (also wird die Oberfläche des Rachens nicht abgedeckt).

    Bestimmen Sie die Einpunkt-Viskosität für schnelle Qualitätsprüfungen oder führen Sie Mehrpunkt-Analysen bei einer konstanten Temperatur mit ansteigender Geschwindigkeit durch.

    Sie können die angenehme Wirkung und die korrekte Viskosität des Hustensafts sicherstellen, indem ein Einpunkt-Viskositätstest verwendet wird oder das vom Durchfluss bzw. der Temperatur abhängige Verhalten analysiert wird. Für eine genauere Analyse des Fließverhalten des Hustensafts kann das mathematische Modell "Scherverdünnungsindex" verwendet werden.

    Salben können nicht einfach aus der Verpackung heraus gepumpt bzw. gedrückt werden. Bei der Anwendung auf die jeweiligen Stellen des Körpers kann die Salbe nicht einfach ausgebreitet werden.

    Bestimmen Sie die Einpunkt-Viskosität für schnelle Qualitätsprüfungen oder führen Sie Mehrpunkt-Analysen bei einer konstanten Temperatur mit immer höherer Geschwindigkeit/Scherrate durch.

    Sie können das ideale Pump- und Ausbreitungsverhalten von Salben garantieren, indem Sie eine Einpunkt-Viskositätsmessung verwenden oder das Fließverhalten bzw. die Fließgrenze analysieren.

    Die Mikroemulsion trennt sich bei Hitze (35 °C) in mehrere Phasen.

    Analysieren Sie das temperaturabhängige Fließverhalten bei konstanter Geschwindigkeit/Scherrate.

    Sie können das Verhalten des Produkts bei der Lagerung bei verschiedenen Temperaturen simulieren und die Formel entsprechend verbessern.

    Nach dem Herausdrücken der Salbe aus der Tube ist die Probe zu dünn.

    Analysieren Sie die strukturelle Regeneration mittels eines Stufentests: 3-Intervall-Thixotropie-Test (3ITT).

    Mit diesem Test können Sie das tatsächliche Probenverhalten bei der Anwendung simulieren. Intervall 1 simuliert die Ruhephase vor der Verarbeitung. Intervall 2 simuliert das Scherverhalten bei der Anwendung. Intervall 3 beschreibt die Ruhephase und strukturelle Regeneration nach der Anwendung (Ausdrücken aus der Tube/Befüllung/Pumpen).

    Medizinische Nährstoffe können nicht einfach geschluckt werden.

    Bestimmen Sie die Einpunkt-Viskosität für schnelle Qualitätsprüfungen oder führen Sie Mehrpunkt-Analysen bei einer konstanten Temperatur mit immer höherer Geschwindigkeit/Scherrate durch.

    Durch die Analyse der Viskosität bei niedrigen und hohen Scherraten kann die Viskosität medizinischer Nährstoffe im Ruhezustand und beim Schlucken bestimmt werden. Durch Hinzufügen von Verdickungsmitteln zu Flüssigkeiten mit niedriger Viskosität wird die Viskosität der Flüssigkeit erhöht, was ein einfacheres Schlucken ermöglicht.

    Die Tabletten zerfallen während dem Produktionsprozess oder der Lagerung.

    Messen Sie die Kohäsionsstärke des Pulvers, welcher für die Pressung der Tabletten verwendet wird.

    Sie können die kritischen Parameter für die Kohäsionsstärke Ihrer Rohmaterialien feststellen und so die Ausschussrate bei der Produktion minimieren, indem Sie nur Pulver mit geeigneten Qualitäten verwenden und die Produktionsparameter zielgerichtet konfigurieren.

    Die Roh-Feststoffe trennen sich oder entmischen sich beim Fertigungsprozess.

    Prüfen Sie die Trennung sowie das Wandreibungsverhalten der Granulate.

    Sie können negative Auswirkungen auf die Effizienz der aktiven pharmazeutischen Stoffe sowie Probleme beim Fertigungsprozess durch geändertes Pulver-Fließverhalten vermeiden, indem Sie die Formulierung des Rohmaterials entsprechend anpassen.

    Künstliche Gelenke zeigen bereits kurz nach der Implantierung Abnutzungserscheinungen.

    Überprüfen Sie das tribologische Verhalten (Reibung, Abnutzung, Schmierung) der Materialkombination für die künstlichen Gelenke.

    Sie können geeignete Materialkombinationen sowie Oberflächenbehandlungen analysieren und optimieren, um die Langlebigkeit der künstlichen Gelenke innerhalb des menschlichen Körpers zu garantieren.

    Ihre spezifische Probe ist nicht in der Liste enthalten? Anton Paar hat eine individuelle Lösung für Ihre Anwendung. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen. 

  • Die ganze Welt der Viskosimetrie und Rheometrie

    Das Fließ- und Deformationsverhalten sind wesentliche Parameter, wenn es um die Materialcharakterisierung geht. Viskosimeter und Rheometer sind die idealen Werkzeuge, um zu sehen, ob Ihre Probe wie gewünscht fließt.
    Erfahren Sie mehr

  • MASTER THE FLOW mit pharmazeutischen Richtlinien

    Die Erfüllung aller notwendigen Vorschriften kann für jedes pharmazeutische Unternehmen eine schwierige Herausforderung sein. Anton Paar garantiert die Erfüllung der guten Herstellungsprozesse (Good Manufacturing Practice - GMP) und jenen der Pharmakopöe. In allen Phasen des Prozesses profitieren Sie von dem umfassenden Produktportfolio an Rotationsviskosimetern und Rotations-/Oszillationsrheometern von Anton Paar. 

    Rotations-viskosimeter
    Rotationsrheometer
    Rotationsrheometer und Oszillationsrheometer
  • ALCOA+

    Der Pfad zur vollen Datenintegrität ist ALCOA+ und die entsprechenden Grundprinzipien in Bezug auf die Datenqualität. Datenintegrität ist ein wichtiges Element der pharmazeutischen Industrie und wird für GMP und die Konformität in diesem Sektor im Allgemeinen immer bedeutsamer.

    ALCOA+ bedeutet, dass alle Daten – egal, ob im Druck oder elektronisch vorliegend – folgende Charakteristiken haben müssen:

    Attributable: Informationen müssen so gespeichert werden, dass sie einer Person oder einem Computersystem zugeordnet werden können.

    Legible: Die Daten müssen in einer Form erfasst werden, dass zu jeder Zeit eine lückenlose Zurückverfolgung und Reproduzierbarkeit möglich ist.

    Contemporaneous: Die Daten müssen zum Zeitpunkt Ihrer Entstehung aufgezeichnet werden.

    Original: Alle Daten müssen in ihrer originären und zertifizierten Form gespeichert werden.

    Accurate: Daten dürfen keine Fehler oder vorgenommene Änderungen ohne Dokumentation enthalten (volle Nachvollziehbarkeit); die Daten müssen lesbar sein.

    Complete: Die Daten müssen wiederholte Tests bzw. erneute Analysen basierend auf der Probe beinhalten.

    Consistent: Die Daten müssen mit Zeit- und Datumsstempel in Bezug auf die Analyse in der erwarteten Reihenfolge sowie in chronologischer Folge bereitgestellt werden.

    Enduring: Die Daten müssen auf Arbeitsblättern, in Labornotizen oder elektronischen Medien dokumentiert werden.

    Available: Die Daten müssen für eine Prüfung/Nachverfolgung zu jeder Zeit während der Speicherungsperiode verfügbar sein.

    Anton Paar hat eine individuelle Lösung für Ihre Anwendung. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen. 

Webinare

  • MASTER THE FLOW: Ihre Pharmazeutika

    Haben Sie das Gefühl, dass jährlich wiederkehrende Überprüfungen durch Arzneimittelbehörden und andere öffentliche Stellen Ihre Arbeit behindern und Sie und Ihre Kollegen unter Druck setzen? Mit Anton Paar können Sie den Audits Ihrer Rotationsviskosimeter und Rotations-/Oszillationsrheometer entspannt entgegensehen.

    Termin für europäische und asiatische Zeitzonen
    Datum: 24.10.2019, 09:00–09:30 (MEST UTC+02)
    Sprache: Englisch
    Anmelden
    Termin für nord- und südamerikanische Zeitzonen
    Datum: 24.10.2019, 16:00–16:30 (MEST UTC+02)
    Sprache: Englisch
    Anmelden