Empfohlene Ergebnisse

2013-12-17 | Corporate

Blick hinter die Kulissen von Innovation & Co

„Take Tech“ ist eine Initiative der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG, die bei Schülerinnen und Schülern das Interesse für technische und naturwissenschaftliche Berufe fördern soll.

2588 Schüler/-innen aus 70 steirischen Schulen haben an der Take-Tech-Aktionswoche teilgenommen.

12 Schüler/-innen der HTL Kaindorf besuchten den Grazer Messtechnikhersteller Anton Paar. Als global tätiges Hightech-Unternehmen mit Weltmarktführerschaft auf mehreren Gebieten der Messtechnik ist das Interesse an innovativen, kreativen und vor allem technisch interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern groß. Entsprechend aktiv setzt man sich für die Motivation der nächsten Fachkräfte-Generation ein: Anton Paar bildet beispielsweise 60 Lehrlinge aus, bietet Trainee- und HTL-Berufseinstiegsprogramme an, begleitet Fachbereichs-,Diplomarbeiten sowie Dissertationen und nimmt regelmäßig an einschlägigen Projekten teil. „Initiativen und Projekte wie Take Tech fördern das Interesse an Technik, ermöglichen ein unmittelbares Kennenlernen von Unternehmen und den vielfältigen und spannenden Aufgabengebieten, die Technikerinnen und Techniker wahrnehmen können. So wird unser Engagement bei der Suche und Auswahl von qualifizierten Nachwuchs-‚Teamverstärkern‘ optimal unterstützt“, so Jakob Santner, F&E-Manager bei Anton Paar.

Unter dem Motto „12 Stunden mit Anton Paar“ erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wo sie im Alltag überall auf Anton Paar treffen. Das „Mouthfeel“ (wie es sich im Mund anfühlt) von Gummibären und das Fließverhalten von Zahnpaste, Duschgel, Schokolade oder Ketchup wurden ebenso geprüft wie die Konzentration von Schwefelsäure in Batterien oder des Zuckergehalts in Coca-Cola. Dabei waren das persönliche Testen und Ausprobieren im Schulungslabor von Anton Paar genauso wichtig wie das Kennenlernen des Innenlebens eines Dichtemessgerätes.

Außerdem haben die Mitarbeiter/-innen von Anton Paar zu einer Entdeckungsreise „Von der Idee zum fertigen Messgerät“ eingeladen und Einblicke in die vielfältigen und spannenden Aufgabengebiete der Technikerinnen und Techniker beim steirischen Hightech-Unternehmen angeboten. Dazu gehören u.a. Salesmitarbeiter/-innen, Servicetechniker/-innern, Produktspezialistinnen und -spezialisten, Mitarbeiter/-innen in der Forschung & Entwicklung, im Customer Support und vieles mehr!

Dr. Jakob Santner, Research & Development Manager Anton Paar GmbH: „Als steirisches Hightech-Unternehmen innovativ zu sein, bedeutet, ständig smartere Lösungen zu suchen. Dazu benötigen wir kompetente, gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrer Neugier und ihren Ideen zu unserem Erfolg beitragen. Umso wichtiger ist für uns, dass bei jungen Menschen nicht nur die Lust an technischen Herausforderungen geweckt wird, sondern dass sie auch eine exzellente Ausbildung bekommen, um diese Herausforderungen später meistern zu können.“

Jobs & Karriere bei Anton Paar