Empfohlene Ergebnisse

Kinematisches Viskosimeter: SVM 3001

Viskosimeter mit breitem Messbereich für unschlagbare Flexibilität

Ganz gleich, ob Sie Kerosin oder Diesel zertifizieren, Messungen an Schmierstoffen oder Schwerölen durchführen oder Rohöl klassifizieren möchten – das SVM 3001 ist stets die ideale Wahl für Ihre Anwendung. Messungen können an allen Proben mit einer integrierten Zelle im Bereich von -60 °C bis + 135 °C durchgeführt werden. Die Peltier-Temperaturregelung ermöglicht hohe Heiz- und Kühlraten, und der integrierte PC führt automatische Berechnungen für zahlreiche Parameter durch, darunter bias-korrigierte Ergebnisse nach ASTM D445, API-Grade, Viskositätsindex und mehr.

Genießen Sie nahezu grenzenlose Anwendungsmöglichkeiten mit der Power des SVM 3001.

Kontakt Dokumente finden

Hauptmerkmale

Erleben Sie den Allrounder für einen großen Temperaturbereich

Erleben Sie den Allrounder für einen großen Temperaturbereich

Mit dem unschlagbaren Temperaturbereich des SVM 3001 (von -60 °C bis +135 °C) können Sie das Messgerät als Nieder- und Hochtemperaturviskosimeter einsetzen. Temperaturen von bis zu -20 °C werden ohne externe Kühlung erzielt, sodass sich das Gerät ideal für die Zertifizierung von Flugzeugtreibstoff eignet. Darüber hinaus bietet das SVM 3001 hohe Heiz- und Kühlraten von bis zu 20 °C/Min und ermöglicht somit neben der zeitsparenden Bedienung auch außergewöhnlich schnelle Temperaturscans für die rasche Untersuchung des Temperaturverhaltens Ihrer Probe.

Eine Messzelle – alle Proben

Eine Messzelle – alle Proben

Mit dem SVM 3001 benötigen Sie keinerlei Bäder und Kapillaren für die Messung verschiedener Proben. Sie erhalten maximale Flexibilität mit einem einzigen Gerät. Mit nur einer Messzelle deckt das SVM 3001 den gesamten Viskositäts-, Dichte- und Temperaturbereich ab und ermöglicht somit die Durchführung von Messungen an einer Vielzahl verschiedenster Proben. Profitieren auch Sie vom flexibelsten Viskosimeter auf dem Markt.

Multiparameter-Messung

Multiparameter-Messung

Neben der Viskosität können Sie auch weitere Parameter aus einer einzigen Spritzenfüllung messen und somit Ihren Arbeitsaufwand erheblich reduzieren. Ihre Rohöle müssen nach API-Graden klassifiziert werden? Das SVM 3001 ist die ideale Lösung für Sie. Die Parameter, die mit dem SVM 3001 gemessen werden, entsprechen den folgenden branchenspezifischen Normen:

  • Kinematische Viskosität (ASTM D7042, EN 16896, DIN 51659-2)
  • Dichte (EN ISO 12185, ASTM D4052, IP 365)
  • Dynamische Viskosität (ASTM D7042)
  • API-Grade (ISO 91, API 2540, ASTM D1250, IP 200)
  • Viskositätsindex (VI) (ASTM D2270)
Volle Konformität mit allen erforderlichen Spezifikationen

Volle Konformität mit allen erforderlichen Spezifikationen

Das SVM 3001 entspricht einer ganzen Reihe an Normen und Spezifikationen und erfüllt alle notwendigen Bestimmungen, sodass die Einhaltung der höchsten Vorgaben zur Produktqualität sichergestellt ist. Dazu gehören:

  • Kerosin (ASTM D1655, Def Stan 91-91, JIG AFQRJOS)
  • Dieselheizöl (ASTM D975)
  • Biodieselgemische (ASTM D975, ASTM D7467)
  • Heizöl (ASTM D396, ASTM D6823, ASTM D7666)

Mit den implementierten Bias-Korrekturen (entwickelt von ASTM) können Benutzer D445-Ergebnisse ausweisen und zugleich alle Vorteile von Messungen mit einem SVM gemäß ASTM D7042 genießen.

Bestwerte bei Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit

Bestwerte bei Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit

Neben seiner unschlagbaren Flexibilität überzeugt das SVM 3001 auch mit niedrigeren Kosten für Lösungsmittel und Entsorgung. Dank des einzigartigen, patentierten Designs der Messzelle werden zur Reinigung des Geräts nur äußerst geringe Mengen Lösungsmittel benötigt (min. 1,5 ml). Da für Messungen bei Temperaturen bis zu -20 °C keine externe Kühleinheit benötigt wird, sparen Sie mit dem SVM 3001 auch wertvollen Laborplatz. Trotz seiner hervorragenden Temperaturleistung verbraucht das SVM-Viskosimeter deutlich weniger Energie als ein herkömmliches Kapillargerät – ganz gleich, ob Sie die Viskosität von Flugzeugtreibstoff bei -20 °C oder von Wachs bei +135 °C messen möchten. In der Folge besticht dieses intelligente Viskosimeter mit dem höchsten ROI (Return on Investment) auf dem Markt.

Spezifikationen

SVM 2001 SVM 3001 SVM 4001
Erteilte Patente AT516058 (B1), AT516302 (B1) AT516058 (B1), AT516302 (B1) AT516058 (B1), AT516302 (B1)
Temperaturbereich +15 °C bis +100 °C -60 °C bis +135 °C +15 °C bis +100°C
Viskositätsbereich 0,2 mm²/s bis 30 000 mm²/s 0,2 mm²/s bis 30 000 mm²/s 0,2 mm²/s bis 30 000 mm²/s
Messbereich Dichte 0,6 g/cm³ bis 3 g/cm³ 0,6 g/cm³ bis 3 g/cm³ 0,6 g/cm³ bis 3 g/cm³
Wiederholbarkeit Viskosität* 0,1 % 0,1 % 0,1 %
Reproduzierbarkeit Viskosität* 0,35 % 0,35 % 0,35 %
Wiederholbarkeit Dichte* 0,0002 g/cm³ 0,00005 g/cm³ 0,00005 g/cm³
Reproduzierbarkeit Dichte* 0,0005 g/cm³ 0,0001 g/cm³ 0,0001 g/cm³
Wiederholbarkeit Temperatur 0,005 °C (0,009 °F) 0,005 °C (0,009 °F) 0,005 °C (0,009 °F)
Reproduzierbarkeit Temperatur 0,03 °C von 15 °C bis 100 °C 0,03 °C von 15 °C bis 100 °C
außerhalb dieses Bereichs 0,05 °C
0,03 °C von 15 °C bis 100 °C
Wichtige Normen ASTM D7042, EN 16896 ASTM D7042, EN 16896
ASTM D4052, ISO 12185
ASTM D7042, EN 16896
ASTM D4052, ISO 12185
Unterstützte Präzisionsklassen Ultraschnell, Schnell und Präzise Ultraschnell, Schnell, Präzise und Ultrapräzise Ultraschnell, Schnell, Präzise und Ultrapräzise
Probenvolumen min./typisch 1,5 mL / 5 mL 1,5 mL / 5 mL 2,5 mL / 6 mL
Lösungsmittelvolumen min./typisch (mL) 1,5 mL / 6 mL 1,5 mL / 6 mL 2,5 mL / 10 mL
Maximaler Probendurchsatz 30 Proben pro Stunde 30 Proben pro Stunde 24 Proben pro Stunde
Peltier-Temperierung Für konstante Temperaturen entwickelt Für schnelles Heizen/Kühlen über einen großen Bereich entwickelt Für gleichzeitige Messungen bei zwei wählbaren, unterschiedlichen Temperaturen innerhalb des Bereiches
Optionale Automatisierung
  • Nicht beheizt: Einzelne Spritze (2 mL, 5 mL oder 10 mL) oder 45 Gefäße (35 mL) oder 71 Gefäße (12 mL)
  • Beheizt: 36 Gefäße (12 mL) oder Einzelprobenbefüllung (ab 12 mL-Gefäß)
  • Nicht beheizt: Einzelne Spritze (2 mL, 5 mL oder 10 mL) oder 45 Gefäße (35 mL) oder 71 Gefäße (12 mL)
  • Beheizt: 36 Gefäße (12 mL) oder Einzelprobenbefüllung (ab 12 mL-Gefäß)
  • Nicht beheizt: Einzelne Spritze (2 mL, 5 mL oder 10 mL) oder 45 Gefäße (35 mL) oder 71 Gefäße (12 mL)
  • Beheizt: 36 Gefäße (12 mL) oder Einzelprobenbefüllung (ab 12 mL-Gefäß)
Probenberührende Teile Innerhalb des Geräts:
  • Kupfer
  • Titan
  • Edelstahl A4
  • Inconel®
Innerhalb des Geräts:
  • Kupfer
  • Titan
  • Edelstahl A4
  • Inconel®
Innerhalb des Geräts:
  • Kupfer
  • Titan
  • Edelstahl A4
  • Inconel®
Probenberührende O-Ringe Viton® Extreme Kalrez® Spectrum 0040 Viton® Extreme
Datenspeicher 1000 Messergebnisse 1000 Messergebnisse 1000 Messergebnisse
HID (Human Interface Device)
  • Touchscreen
  • optionale Tastatur, Maus oder 2D Barcodeleser
  • Touchscreen
  • optionale Tastatur, Maus oder 2D Barcodeleser
  • Touchscreen
  • optionale Tastatur, Maus oder 2D Barcodeleser
Schnittstellen
  • 4 x USB (2.0 Full Speed)
  • 1 x Ethernet (100 MB)
  • 1 x CAN-Bus
  • 1 x RS-232; 1 x VGA
  • 4 x USB (2.0 Full Speed)
  • 1 x Ethernet (100 MB)
  • 1 x CAN-Bus
  • 1 x RS-232; 1 x VGA
  • 4 x USB (2.0 Full Speed)
  • 1 x Ethernet (100 MB)
  • 1 x CAN-Bus
  • 1 x RS-232; 1 x VGA
Stromversorgung
  • AC 100 V bis 240 V
  • 50 Hz bis 60 Hz
  • 250 VA max.
  • AC 100 V bis 240 V
  • 50 Hz bis 60 Hz
  • 250 VA max.
  • AC 100 V bis 240 V
  • 50 Hz bis 60 Hz
  • 250 VA max.
Umgebungsbedingungen 15 °C bis 35 °C, max. 80 % r. F. nicht kondensierend 15 °C bis 35 °C, max. 80 % r. F. nicht kondensierend 15 °C bis 35 °C, max. 80 % r. F. nicht kondensierend
Nettogewicht/Bruttogewicht 15,9 kg/20.5 kg 17,6 kg/22.2 kg 17,8 kg/22.4 kg
Abmessungen (B x T x H) 33 cm x 51 cm x 23,1 cm (13 Zoll x 20 Zoll x 9,1 Zoll) 33 cm x 51 cm x 23,1 cm (13 Zoll x 20 Zoll x 9,1 Zoll) 33 cm x 51 cm x 23,1 cm (13 Zoll x 20 Zoll x 9,1 Zoll)
Konformität
  • CE-Zeichen
  • EMV-Richtlinie EN 61326-1
  • NS-Richtlinie EN 61010-1
  • RoHS
  • CE-Zeichen
  • EMV-Richtlinie EN 61326-1
  • NS-Richtlinie EN 61010-1
  • RoHS
  • CE-Zeichen
  • EMV-Richtlinie EN 61326-1
  • NS-Richtlinie EN 61010-1
  • RoHS
Besonderheiten Optionale Automatisierung, Automatische VI-Methode Automatische VI-Methode, API-Berechnungen, Temperaturscans, FillingCheck™.

Optional: Gegenkühlung, Automatisierung, modulare Kombination mit Abbemat Refraktometern
Doppelmesszellen für gleichzeitige Viskositäts- und Dichtemessungen bei zwei verschiedenen, wählbaren Temperaturen innerhalb des Bereichs, VI-Methode, API-Berechnungen, FillingCheck™.

Optional: Automatisierung, modulare Kombination mit Abbemat Refraktometern

*Nachgewiesen an den Punkten des Werksjustierbereichs oder an Kalibrierkorrekturpunkten, Unsicherheit der Standards nicht einbezogen. Gültig für ideale Mess- und Probenbedingungen innerhalb des Werksjustierbereichs.

Alle Spezifikationen beziehen sich auf Stand-alone-Geräte.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Anton-Paar-Vertretung.

Normen

A

API 2540
ASTM D1250
ASTM D1655
ASTM D2161
ASTM D2270
ASTM D2501
ASTM D2502
ASTM D2880
ASTM D396
ASTM D4052
ASTM D5002
ASTM D6074
ASTM D6448
ASTM D6823
ASTM D7042
ASTM D7152
ASTM D7566
ASTM D975
ASTM D7666
ASTM D4054
ASTM D7720
ASTM D8046
ASTM D7223
ASTM D341
ASTM D3238
ASTM D5372
ASTM D6710
ASTM D7665
ASTM D7863
ASTM D4174
ASTM D7826
ASTM D8128
ASTM F3208
ASTM D8147
ASTM D7752
ASTM D8185
ASTM D7155
ASTM D8181
ASTM F3337

C

CPTC SH/T 0604-2000 eqv. ISO 12185

D

DIN 51659-2
DEFSTAN 91-91

E

EN 16896
EN 16766
EN 141214-2019

G

GB T 29617
GJB 9131

I

IP 200
IP 365
ISO 12185
ISO 2909
ISO 91
IS 1460
IS 1571

J

JIG AFQRJOS

M

MIL DTL-83133J
MIL PRF-17331L

S

SH T 0870
SN T 3518

Dokumente

Zubehör

Ihre Auswahl: Alle Filter zurücksetzen X
Industrien
Kategorie Industrie
Normen
Zeigt bis von

Ähnliche Produkte