Empfohlene Ergebnisse

Backstage: Prozessmanagement

„Strukturierte und fundierte Prozesse sind der Grundstein für ein jedes erfolgreiches Unternehmen.“

Beate, Abteilungsleiterin Process Management Customer Relations | Anton Paar GmbH

Um unsere Prozesse abzubilden, setzen wir bei Anton Paar auf SAP-Lösungen und arbeiten täglich mit ERP- und CRM-Systemen („enterprise resource planing“ und „customer relationship management“). Gemeinsam mit dem Fachbereich definieren und implementieren wir globale Schlüsselprozesse und schulen und unterstützen unsere User weltweit. International unterschiedliche Rahmenbedingungen stellen uns immer wieder vor Herausforderungen, die wir gemeinsam als Team lösen – denn Teamgeist und das Übernehmen von Verantwortung sind bei uns wichtig. Wir sind auch dafür zuständig, dass Prozesse auf globaler Ebene umgesetzt und befolgt werden. Aus diesem Grund zählt das Monitoring zu den regelmäßigen Aufgaben. Um die Prozesskonformität auf globaler Ebene gewährleisten zu können, arbeiten wir eng mit den Key Usern der Vertriebstöchter und den produzierenden Werken des Konzerns zusammen. In regelmäßigen Abständen überprüfen wir die Prozesse anhand von definierten Schlüsselindikatoren. Finden wir Probleme, dann müssen wir sicherstellen, dass diese ausgeräumt werden. Dabei stoßen wir manchmal auf Gegenwind – eine klare Kommunikation sowie Durchsetzungsvermögen sind also unabdinglich, wenn man im Prozessmanagement bei Anton Paar arbeitet.

Innovation und Vielfalt statt öde Büroroutine – neue Trends im IT-Bereich und die voranschreitende Globalisierung von Anton Paar beeinflussen auch unsere internen Geschäftsprozesse. Mit Optimierungsprojekten ist es uns ein Anliegen, den Alltag unserer Kolleginnen und Kollegen zu vereinfachen und Effizienzsteigerung zu erzielen. Projekte in diesem Bereich können zum Beispiel die Einführung einer neuen App für unsere Verkäuferinnen und Verkäufer oder die Vereinfachung des Angebotsprozesses sein. Diese Vielfalt ermöglicht es mir, mich weiterzuentwickeln und über mich hinauszuwachsen. Nur ein Beispiel: Momentan arbeiten wir an der Definition eines neuen Projektes zur Verbesserung unseres Service-Prozesses gemeinsam mit dem „Internal Service Management“. Das Ziel ist, den Verkauf von Service-Verträgen sowie die Abbildung unserer Wartungen im CRM- bzw. ERP-System zu vereinfachen. Das benötigt sowohl prozess- als auch systemübergreifendes Wissen und erfordert die Zusammenarbeit mit mehreren Schnittstellen.

Bei den Aufgaben im Bereich Prozessmanagement hilft mir meine Ausbildung in der Softwareentwicklung und Wirtschaft. Auch die Fähigkeit, analytisch und lösungsorientiert zu denken, ist essentiell, um Projekte in unserem Bereich erfolgreich umsetzen zu können. Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten, spannende Projekte mit internationalem Fokus und die Möglichkeit, aktiv globale Prozesse mitzugestalten, machen aus meinem Job bei Anton Paar einen tollen Arbeitsplatz.