PD - Untersuchung eines Polymethylmethacrylat (PMMA) von -150 °C bis +160 °C. DMTA

Das rheologische Verhalten einer PMMA Probe soll über einen möglichst weiten Temperaturbereich erfasst werden. Ziel der Messung ist die Bestimmung und Diskussion des Glasübergangsbereiches und der Relaxationsprozesse als wichtige Kenngrößen zur Beurteilung des Materialverhaltens.

Das Dokument erhalten

Um dieses Dokument zu erhalten, geben Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse ein.

Laden ...

Fehler