Komplettieren Sie Ihre Weinanalyse

Anton Paar ist Marktführer auf dem Gebiet der Getränkeanalyse und bietet Lösungen für die Inline-, At-line- und Labor-Weinanalyse. High-End-Technologie trifft auf weltweiten Service für die perfekte Getränkeanalyse – von den eingehenden Rohstoffen wie Trauben über Most bis zu den fertig abgefüllten Weinprodukten für dauerhafte Zufriedenheit der Konsumenten.

Rohmaterial: Traubenreife

Die Weinherstellung beginnt im Weingarten. Um den richtigen Zeitpunkt für die Ernte zu bestimmen, sind Prüfungen der Traubenreife unerlässlich.

Herausforderungen

Die Traube durchläuft während der Reifung verschiedene Entwicklungsstadien – auf dem Höhepunkt dieser Entwicklung sind die Trauben süß mit geringem Säuregehalt, mit Saft gefüllt und nicht von Schimmel oder Fäulnis befallen. Für die WinzerInnen ist es besonders wichtig, die Trauben zu ernten, wenn sie auf dem Höhepunkt ihrer Reife sind. Der richtige Zeitpunkt für die Weinlese ist jedoch jedes Jahr anders und ändert sich mit den Wetter- und Umweltbedingungen, die die Weinreben beeinflussen. Deshalb sind Reifetests jedes Jahr aufs Neue erforderlich.

Wie Anton Paar Ihnen helfen kann, diese Herausforderungen zu meistern

Das Messen relevanter Parameter während der Reifezeit mit Anton Paar-Messgeräten hilft, den idealen Zeitpunkt für die Ernte zu bestimmen und Rohmaterial von bester Qualität zu erhalten.

Zuckergehalt oder Mostgewicht (°Brix, °Baumé, °Oechsle), Säure und pH-Wert spielen eine wichtige Rolle bei der Bestimmung des Reifegrads der Trauben.

Der Zuckergehalt ist der wichtigste zu überwachende Parameter. Er nimmt während der Reifung zu, und Trauben mit hohem Zuckergehalt werden nach der Gärung einen hohen Alkoholgehalt aufweisen.

Äpfelsäure und Weinsäure nehmen während der Reifung ab, was zu einem steigenden pH-Wert führt. Ein niedriger Säuregehalt ist wünschenswert, allerdings macht ein Mangel an Säure die Trauben anfälliger für Schimmel und anderen Verderb; deshalb müssen Äpfel- und Weinsäure sowie der pH-Wert streng überwacht werden.

Der Fortschritt dieser Parameter hängt stark von der Rebsorte selbst sowie von den Wetterbedingungen ab. Kühle Nächte und höhere Niederschläge führen zu einem hohen Säuregehalt gepaart mit einem niedrigeren Zuckergehalt, hohe Temperaturen führen hingegen zu hohen Zuckerkonzentrationen.

Die Bestimmung des richtigen Erntezeitpunkts erfordert eine genaue Analyse der wesentlichen Parameter und großes Fachwissen im Weinbau.

Vorteile

  • Schnelle Bestimmung des Entwicklungsstadiums der Trauben
  • Optimierung der Erntezeit
  • Hochwertiges Rohmaterial

Das Dokument erhalten

Um dieses Dokument zu erhalten, geben Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse ein.

Laden ...

Fehler