Getränke | Erfrischungsgetränke | Überwachung der ICUMSA - Farbtypen von Zuckersirup

Die Herstellung von standardisiertem Zuckersirup besteht aus drei Hauptschritten: Auflösen von granuliertem Weißzucker in Wasser, Filtration und Entfärbung. Während der Entfärbung wird der ICUMSA-Farbwert gemessen, um den Prozess zu steuern und Fehlaromen zu vermeiden. Die Lösung von Anton Paar kombiniert das Inline-Photometer L-Col 6100 und das Refraktometer L-Rix 5100 für die Echtzeit-ICUMSA-Farbüberwachung. Benutzer profitieren von der zuverlässigen Komplettlösung für optimierte Produktqualität und gesteigerte Produktivität.

Während der Herstellung von standardisiertem Zuckersirup wird Kristallzucker typischerweise in einer Konzentration zwischen 60 und 70°Brix in Wasser gelöst. Die Lösung wird dann filtriert, entfärbt und zur Herstellung von Erfrischungsgetränken, Limonaden und Säften verwendet. Der ICUMSA-Farbwert bestimmt die Reinheit der Zuckerlösung. Bei über 25 IE (ICUMSA-Einheiten) sind die restlichen Fehlaromen im Endprodukt zu schmecken. Nach dem Entfärben sollte der Wert unter 25 IE bleiben.

Das Dokument erhalten

Um dieses Dokument zu erhalten, geben Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse ein.

Laden ...

Fehler