Empfohlene Ergebnisse

Mit der Stärkezelle und einem Rheometer der MCR-Serie können Sie auf einfache Weise die Stärkegelierung bei den hierzu notwendigen hohen Heiz- und Kühlraten untersuchen.

Stärkemesszelle – Messung der Stärkeverkleisterung

Mit der Stärkemesszelle und einem Rheometer der MCR-Serie können Sie auf einfache Weise das Gelier- und Verkleisterungsverhalten von Stärke bei den hierzu notwendigen hohen Heiz- und Kühlraten untersuchen. Bei Umgebungsluftdruck wird das System zur Stärkeanalyse bei Temperaturen von bis zu 95 °C eingesetzt. Falls höhere Temperaturen benötigt werden, z. B. zur Simulation des Sterilisationsprozesses, kann die Stärkemesszelle mit einer Druckzelle ausgestattet werden, mit der das Sieden der Suspension verhindert wird. Vordefinierte Arbeitsmappen erleichtern den Aufbau der Messvorschrift und berechnen die für die Stärkeanalyse gewünschten Ergebnisse wie die Verkleisterungstemperatur, die Maximumsviskosität und die Endviskosität.

Kontakt Dokumente finden

Hauptmerkmale

Messung

  • Elektrisch temperiertes Zylindersystem mit Wasserkühlung zur Erzielung hoher Heiz- und Kühlraten
  • Temperaturbereich: 0 °C bis 160 °C
  • Spezieller Rührer zur Verhinderung von Sedimentation vor der Verkleisterung
  • Kleines Probenvolumen
  • Arbeitsmappenvorlagen mit vordefinierten Intervallen für Heizen, Halten der Temperatur und Kühlen können mühelos an die jeweiligen Kundenbedürfnisse angepasst werden
  • Druckzellen mit Rührer für kleine Volumina und hohe Temperaturen erhältlich

Auswertung

  • Automatische Berechnung der Maximumsviskosität, Zeit bis zur Maximumsviskosität, Verkleisterungstemperatur, Minimumviskosität (Haltekraft), Endviskosität, Hitzestabilität und Gelbildung, entsprechend den Versuchsprofilen von AACC-22-08, ICC Standard Nr. 162 usw.
  • Große Anzahl von Analyseverfahren für Ihre eigenen Berechnungen
  • Problemlose Auswahl von Analysedaten direkt im Diagramm

Druckzelle für Stärke

  • Misst das Verkleisterungsverhalten bei höherem Druck und höherer Temperatur
  • Zur Simulation von Prozessbedingungen
  • Temperaturbereich: bis 160 °C
  • Maximaler Druck: 30 bar
  • Messsysteme: RVA-Rührer, Stärkerührer (entsprechend dem offenen System)

Application Reports