Dies ist ein Pflichtfeld.

Packaged Beverage Analyzer M für Softdrinks

Eine schnelle Lösung für die finale Qualitätskontrolle von Softdrinks

exkl.inkl. 0USt
Preis
auf Anfrage
In bestimmten Ländern
online verfügbar
Anton Paar-Geräte online kaufen
SKU:
Online-Verfügbarkeit prüfen Angebot anfordern Dieses Produkt online bestellen
Lieferzeit: %1$s – %2$s Tage %1$s – %2$s Wochen %1$s – %2$s Monate

Die Packaged Beverage Analyzer M (PBA-S M) Systeme stellen die aktuellen Lösungen für die Getränkeanalyse direkt aus dem fertigen Gebinde und ohne Probenvorbereitung dar. Unabhängig von der Art des zu analysierenden Softdrinks bestimmen die PBA-S M Systeme mit ihren Mastergeräten DMA™ M oder Soft Drink Analyzer M den °Brix-Wert, den Zuckerinversionsprozess sowie den Gehalt an gelöstem CO2 oder die %Diet-Konzentration. Sie können das System entsprechend Ihren Anforderungen optimieren, indem Sie Module für gelösten Sauerstoff, Trübung oder pH-Wert ergänzen.

Wählen Sie Ihr Land aus.
Americas
Brazil
PT
Canada
EN | FR
Colombia
ES
Mexico
ES
United States
EN
Europe
Austria
DE
Belgium
EN | FR
Croatia
HR
Czech Republic
CS
Denmark
EN
Finland
EN
France
FR
Germany
DE
Hungary
HU
Ireland
EN
Italy
IT
Liechtenstein
DE | FR | IT
Luxembourg
EN | FR
Netherlands
EN
Poland
PL
Slovakia
CS
Slovenia
EN
Spain
ES
Sweden
EN
Switzerland
DE | FR | IT
United Kingdom
EN
Africa & Middle East
South Africa
EN
Turkey
TR
Asia-Pacific
Australia
EN
China
ZH
India
EN
Japan
JA
Malaysia
EN
New Zealand
EN
Singapore
EN
South Korea
EN | KO
Taiwan
ZH
Thailand
TH
Fordern Sie ein Angebot an, wenn Sie Ihr Land nicht in der Liste finden.

Technische Highlights

Hochmodulare Systeme für alle Arten von Softdrinks

Hochmodulare Systeme für alle Arten von Softdrinks

Schaffen Sie das System, das zu Ihrer Art von Proben passt: Erweitern Sie die Basiskonfiguration, die aus einem PFD-Füllsystem, dem CO2-Messgerät CarboQC ME und einem Mastergerät besteht. Die DMA™ M-Serie bestimmt den °Brix-Wert, wohingegen der Soft Drink Analyzer M in der Lage ist, den Zuckerinversionsprozess vollständig zu analysieren. Das Modul DietQC™ ME mit Option für farblose Getränke ist die richtige Option, um Ihr System für die Analyse von Light-Getränken zu modifizieren. Mit der Wahl von Modulen für gelösten Sauerstoff, pH-Wert oder Trübung komplettieren Sie Ihr System für die finale Getränkeanalyse.

Die effizienteste Weise der finalen Qualitätskontrolle von Getränken

Die effizienteste Weise der finalen Qualitätskontrolle von Getränken

Dank des PFD-Füllsystems können Sie Ihre Probe automatisch einfüllen, ohne dass eine Probenvorbereitung wie Entgasen oder Filtern erforderlich ist. Gebindegrößen von 200 mL sind mit einem PFD Plus Füllsystem kein Problem. Dank einer gleichzeitigen Messung aller Parameter wissen Sie innerhalb von drei bis fünf Minuten nach dem Start der Messung über die Qualität Ihres Endprodukts Bescheid. Sogar die %Diet-Analyse ist in das System integriert und erfordert weniger Chemikalien oder geschultes Laborpersonal.

Genaue Ergebnisse für alle Parameter

Genaue Ergebnisse für alle Parameter

Anton Paars neue Serie von Dichte- und Schallgeschwindigkeitsmessgeräten mit patentierten neuen Technologien, wie der Pulsed Excitation Method, ist Teil der Packaged Beverage Analyzer M Systeme. Bei Wahl des DMA™ 5000 M oder des Soft Drink Analyzer M (SDA M) als Mastergerät können Sie sich auf Ergebnisse mit einer Genauigkeit von <0,01 °Brix für die tatsächliche Zuckerkonzentration verlassen. Darüber hinaus liefert Ihnen die Mehrfachvolumenexpansions-Methode den wahren Gehalt an gelöstem Kohlendioxid in Ihrem Getränk. 

Verlässliche und rückführbare Ergebnisse erhalten

Verlässliche und rückführbare Ergebnisse erhalten

Bewährte Funktionen von Anton Paar eliminieren thermisch verursachte Abweichungen (ThermoBalance™) und helfen Ihnen zu gewährleisten, dass die Probe blasenfrei eingefüllt wird (FillingCheck™, U-View™). Der empfindliche, aber robuste 10,4″-PCAP-Touchscreen, eine optionale Tastatur und ein Barcodeleser vereinfachen Ihre Datenverwaltung. Zudem können Sie Ihre Messberichte in einem Standardlayout ausdrucken oder Messdaten an Ihr eigenes Datensystem übertragen, damit alle Proben gemäß Ihren Standards rückführbar sind.

Technische Daten

PBA-S M Systemkonfiguration Getränkearten Standardkonfigurationen
PBA-S
  • Softdrinks mit regulärem und mittlerem Kaloriengehalt und Sodawasser
  • Füllsystem PFD (Plus)
  • DMA™ 4100|4500|5000 M Dichtemessgeräte
  • CarboQC ME
PBA-SI
  • Softdrinks mit regulärem und mittlerem Kaloriengehalt und Sodawasser mit oder ohne Invertzucker
  • Füllsystem PFD (Plus)
  • Soft Drink Analyzer M
  • CarboQC ME
PBA-SD
  • Softdrinks mit regulärem und mittlerem Kaloriengehalt, Sodawasser und zuckerfreie Softdrinks
  • Füllsystem PFD (Plus)
  • DMA™ 4100|4500|5000 M Dichtemessgeräte
  • CarboQC ME
  • DietQC™ ME mit Option für farblose Getränke
PBA-SID
  • Softdrinks mit regulärem und mittlerem Kaloriengehalt und Sodawasser mit oder ohne Invertzucker und zuckerfreie Softdrinks
  • Füllsystem PFD (Plus)
  • Soft Drink Analyzer M
  • CarboQC ME
  • DietQC™ ME mit Option für farblose Getränke
Messbereich Wiederholbarkeit St.-abw.
Dichte (1) 0 g/cm3 bis 3 g/cm3 DMA™ 4100 M: 0,00005 g/cm³
DMA™ 4500 M: 0,00001 g/cm³
DMA™ 5000 M/SDA M: 0,000001 g/cm³
Konzentration Zucker 0 °Brix bis 15 °Brix <0,01 °Brix
Zuckerkonzentration frisch/invertiert 0 °Brix bis 15 °Brix 0,02 °Brix
Inversionsgrad 0 % bis 100 % 1 %
CO2 0 vol. bis 6 vol. (0 g/L bis 12 g/L) bei 30 °C 0,005 vol. (0,01 g/L)
0 vol. bis 10 vol. (0 g/L bis 20 g/L) < 15 °C
%Diet-Konzentration
für typische Zusammensetzungen von zuckerfreien Getränken
0 % bis 200 % oder
0 mL bis 100 mL NaOH oder
0 g/L bis 100 g/L TA
Farbige Light-Getränke: 0,2 %
Farblose Light-Getränke (UV): 0,4 %
Farblose oder trübe Light-Getränke (Dichte): 0,4 %
O2 0 ppm bis 4 ppm 2 ppb (im Bereich < 200 ppb)
pH pH 0 bis pH 14 0,02 (im Messbereich pH 3 bis pH 7)

(1) gemäß ISO 5725

Messdauer PBA-S: 2 bis 3 Minuten
PBA-SI/-SD/-SID: 3 bis 5 Minuten
Maximal zulässiges Gebindevolumen für PFD/PFD Plus Dose: 0,5 L
Glasflasche: 1 L
PET-Flasche: 3 L
Probentemperatur DMA™-Serie: 4 °C bis 25 °C (39 °F bis 77 °F)
SDA M: 15 °C bis 25 °C (59 °F bis 77 °F)
Probenvolumen pro Messung PBA-S: 120 mL bis 150 mL
(ca. 20 mL pro zusätzliches Messmodul)
Druckgas Klasse 5 nach ISO 8573-1
Notwendige Luftqualität bei Verwendung als Druckgasversorgung Max. Partikelgröße: 40 μm
Max. Drucktaupunkt: +7 °C (44,6 °F)
Max. Ölgehalt: 25 mg/m³
Druckgas Reinheit ≥99,999 %
Erforderliche Qualität der Stickstoffversorgung, wenn Option O2 installiert ist Klasse 5.0
Max. Partikelgröße: 40 μm
Max. Drucktaupunkt: +7 °C
Betriebsdruck für PBA-S M-System 6 ±0,5 bar relativ (87 ±7 psi)
Abmessungen (L x B x H) des PBA-S M-Systems 495 mm x 700 mm x 670 mm (19,5 Zoll x 27,6 Zoll x 26,4 Zoll)
Spannung AC 100 bis 240 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 190 VA (inkl. externe Messmodule)
Netzanschluss Nach IEC/EN 60320-1/C14, Schutzklasse I
Sicherungen Glasrohrsicherungen 5 x 20 mm; IEC60127-2; AC 250 V; T 5 AH
Umgebungsbedingungen (EN 61010) Verwendung nur in Innenräumen
Umgebungstemperatur 15 °C bis 35 °C (59 °F bis 95 °F)
Luftfeuchtigkeit 10 % bis 90 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
Verschmutzungsgrad 2
Überspannungskategorie II
Höhe über dem Meeresspiegel Max. 3000 m
Touchscreen 10,4″-TFT-PCAP-Touchscreen 640 x 480 px
Gehäusematerial Obere und seitliche Abdeckung: Aluminium (beschichtet)
Rückseite: Aluminium
Vorderseite, Abdeckplatte der Xsample™-Einschuböffnung: Polystyrol/Butadien
Speicher 1000 Messdaten mit/ohne Kamerabilder
Schnittstellen 4x USB
Ethernet
CAN-Bus
RS232
VGA
RS232-Druckereinstellungen Schnittstelle: RS-232; Baudrate: 9600; Parität: keine; Stoppbit: 1; Datenbits: 8

Anton Paar Certified Service

Service- und Supportqualität von Anton Paar:
  • Mehr als 350 herstellerzertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz Ihrer Investition über die gesamte Nutzungszeit
  • 3-Jahres-Garantie
Erfahren Sie mehr

Zubehör & Software

Ihre Auswahl: Alle Filter zurücksetzen X
Industrie
Applikationen
Standards
Anzeigen zu von