Backstage: Finanz- & Rechnungswesen / Controlling

„Wer sagt, dass Buchhaltung nicht spannend sein kann?“

Martina, Accounting Manager | Anton Paar GmbH

Der Bereich Finance ist sehr vielschichtig. Unser Team befasst sich mit Buchhaltung, Controlling, Treasury, Steuern und der Konzernkonsolidierung. Unser Tätigkeitsbereich beginnt bei den täglichen Aufgaben wie der Verbuchung der Bankbewegungen oder Eingangsrechnungen an und reichen bis zur Erstellung der Monats- und Jahresabschlüsse samt Wirtschaftsprüfung. Wir haben laufend Kontakt mit unseren ausländischen Töchtern, um steuerliche Themen oder Konzernvorgaben umzusetzen. Die Auswertung von Kennzahlen und die Aufbereitung von Berichten für die Geschäftsführung gehören ebenfalls zu unseren Aufgaben. Zusätzlich erstellen wir jährliche Budgets und prüfen Anfragen zu Soll-Ist-Abweichungen.

Ich habe 2010 bei Anton Paar angefangen. Zu Beginn war ich für das Rechnungswesen unserer ausländischen Töchter zuständig. Bei der Gründung diverser Gesellschaften habe ich mich vor Ort über die lokalen steuerlichen Vorschriften erkundigt und diese gemeinsam mit unserem SAP-Team umgesetzt. Das war eine sehr lehrreiche und spannende Zeit, in der ich viele schöne persönliche Erfahrungen und Kontakte gesammelt habe.

Seit 2018 bin ich für das Accounting der österreichischen Konzerngesellschaften verantwortlich. Mein Team besteht aus drei Kolleginnen. Die Verbuchung der Rechnungen sowie deren laufende Bezahlung, Bankbewegungen, das Mahnwesen, die Anlagenbuchhaltung, die interne Konzernverrechnung sowie die Verrechnung der Provisionen und Lizenzen liegen in unserem Aufgabenbereich. Ich bin erste Ansprechpartnerin für steuerliche Themen und führe die monatlichen Meldungen an das Finanzamt durch. Außerdem bereite ich die Jahresabschlüsse für die Wirtschaftsprüfung vor.

Bei SAP-Schulungen, die regelmäßig für unsere ausländischen Kolleginnen und Kollegen in Graz abgehalten werden, übernehme ich immer wieder gerne einen Teil des Trainings.

Bei uns ist wichtig, selbstständig und organisiert zu arbeiten, da es in der Buchhaltung gesetzliche und auch konzerninterne Vorgaben gibt, die einzuhalten sind. Damit das funktioniert, helfen wir alle im Team zusammen. Wir haben alle den gleichen Stellenwert, da jeder dazu beiträgt, dass die gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden und die Geschäftsführung aussagekräftige Berichte erhält.

Mir gefallen die Arbeit mit SAP und die Möglichkeit, Ideen für Optimierungen einzubringen, was in der Firma immer gern gesehen wird. In einem Konzern gibt es ständig Finanzthemen, die eine spannende Herausforderung und Abwechslung mit sich bringen. Das und den guten Zusammenhalt im Team schätze ich besonders an meiner Arbeit.