2015-06-22 | Corporate

Mehr Wissen, das man schmeckt: Ein neues Messgerät für Wein

Winzer schätzen es, wenn sie den gesamten Herstellungsprozess ihres Weines selbst im Auge behalten können – denn ihre Entscheidungen, ihr persönlicher Touch geben gutem Wein erst seinen Charakter. Ein neues Alkohol- und Extraktmessgerät namens Alex 500 macht die Weinhersteller nun von externen Labors unabhängig. Das zuverlässige Messgerät bestimmt den Alkohol- und Gesamtextraktgehalt ihrer Weine in Laborqualität, wann auch immer die Winzer es wollen. Weil sie jetzt ganz leicht ihre gesamte Produktion – von der Traube bis zur Flasche – überwachen können, ist es nun auch viel leichter, das Versprechen zu halten, das die Winzer ihren Kunden gegeben haben.

Anton Paar ist schon seit Jahrzehnten ein wertvoller Partner der Weinbranche; mittlerweile ist der österreichische Hersteller von hochpräzisen Messgeräten der weltweit führende Anbieter von Alkohol- und Dichtemessung in der Branche. Die jüngste Innovation ist das Alkohol- und Extraktmessgerät Alex 500, das nach einer patentierten Kombination von Technologien arbeitet: der Absorptionsmessung via NIR-Spektroskopie und der Dichtemessung nach dem Prinzip der Biegeschwingertechnologie.

Mit dem Alex 500 können Weinhersteller ihren gesamten Produktionsprozess überwachen, von der Gärverlaufskontrolle bis zur Qualitätsüberprüfung des abgefüllten Erzeugnisses. Das kompakte, einfach zu verwendende Messgerät kann in zwei Modi betrieben werden: Im Gärverlaufskontrollmodus zeigt das Gerät eine Gärverlaufskurve, die über eine Proben-ID einem Tank zugewiesen ist, direkt am Display. Am Ende der Weingärung kann zum Standardmodus des Alex 500 gewechselt werden, um den Alkohol- und Gesamtextraktgehalt des Weins zu bestimmen, und zwar in höchster Laborqualität.

Das Alex 500 bestimmt den Alkoholgehalt des Weines mit einer Genauigkeit von 0,2 % v/v und misst die Dichte des Weines mit einer Genauigkeit von 0,001 g/cm³. Mit Werten wie diesen an der Seite, können Winzer in Zukunft sicher sein, dass der Geschmack und die Qualität ihrer Weine immer hervorragend sein werden. Und das Beste: Sie können nun alle Messungen selbst durchführen und damit sicherstellen, dass ihre Steuern korrekt berechnet werden, ihr Weinherstellungsprozess zuverlässig überwacht wird, sodass unerwünschte Abweichungen in der Produktion sofort korrigiert werden können.

Diese Geschwindigkeit bildet einen der vielen Unterschiede, durch die sich das Alex 500 von den Glasspindeln abhebt, die noch immer in vielen kleineren Weinkellern zu finden sind. Im Gegensatz zu den Glasspindeln deckt das Alex 500 den gesamten Weinmessbereich ab. Das Gerät versorgt Produzenten zu jeder Zeit mit direkten Echtzeitmesswerten. Separate Berechnungen oder Destillationen gehören der Vergangenheit an. Sie brauchen nur ein einziges Gerät für alle Proben in ihrer Produktion – ein Gerät, das sehr robust ist und nicht einfach zerbricht. Außerdem werden alle Daten automatisch dokumentiert und sind vollständig nachvollziehbar. 

Den Weinherstellern eröffnen sich durch das Alex 500 viele neue Möglichkeiten. Jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Weinmessung hat zu dieser überzeugenden Gerätelösung und zu einem attraktiven Preis geführt. Neu ist auch die Unabhängigkeit – alle verborgenen „Talente“ der Trauben ans Tageslicht zu bringen, auf die ganz individuelle Art jedes Winzers.