2020-05-19 | Corporate

Interaktive Liga für den Amateurfußball

Anton Paar SportsTec GmbH initiiert gemeinsam mit dem Steirischen Fußballverband eine eigene Liga für den Amateurfußball.

Während der Spielbetrieb in den ersten Profiligen bereits wieder startet, steht der Amateurfußball weltweit still – nicht aber in der Steiermark. Mit dem skills.lab, einem der modernsten Fußball-Simulatoren in Europa, können sich Amateurvereine ohne direkten Kontakt mit anderen Teams messen. Alle behördlichen Einschränkungen wie Social Distancing können mit diesem System eingehalten werden.

Wie kann das funktionieren?
Im 320 Quadratmeter großen interaktiven Fußballsimulator, auf den unter anderem auch der deutsche Rekordmeister Bayern München setzt, können verschiedenste Fußball-Challenges absolviert werden: von Passspiel über Ballkontrolle bis hin zu Torabschluss. In der künftigen „skills.lab-Liga“ müssen alle Vereine die gleichen Übungen an drei Spieltagen absolvieren. Pro Spieltag werden zwei Spieler des Vereins geschickt, die in ca. 60 Minuten die Übungen absolvieren müssen. Am Ende der Liga-Saison werden die Ergebnisse verglichen und die besten Teams und auch das beste Duo ermittelt. Auch die Fans der Vereine kommen nicht zur kurz. Die Vereine können ihre Fans via Live-Stream von zu Hause aus mitfiebern lassen.

Weltweit einzigartiges Format
Wolfgang Bartosch, Präsident des Steirischen Fußballverbandes, zeigt sich begeistert: „Die neue skills.lab-Liga ist eine ideale Plattform für unsere Vereine und deren Sponsoren. Sie ist ein höchst innovativer Wettbewerb unter Einhaltung aller behördlichen Vorschriften. Als Steirischer Fußballverband freuen wir uns sehr, den Amateurfußball in der Steiermark zumindest ein Stück weit reaktivieren zu können, während er doch sonst weltweit stillsteht."

Anmeldungen und nähere Informationen zur skills.lab-Liga unter www.skills-lab.com/liga/