Empfohlene Ergebnisse

Konsistenz

Konsistenz

Hohe Präzision bei der Prüfung von Materialtexturen

Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung, die Anton Paar auf dem Gebiet der Konsistenz- und Duktilitätsprüfung besitzt. Von der Oberflächenpenetrationsmessung, der Walkpenetration, der Prüfung des Erweichungspunktes bis zum zuverlässigen Brechpunktautomaten – die große Auswahl der Anton-Paar-Lösungen für Konsistenzprüfungen garantiert volle Übereinstimmung mit zahlreichen relevanten Standards.

Kontaktieren Sie uns

Anton Paar Produkte

Ihre Wahl: Alle Filter zurücksetzen X
Standards
Gerätetyp
Industrie
Zeigt zu von

5 Gründe

Vielfältige Anwendungsfälle

Das umfangreiche Sortiment an Prüfzubehör und ein patentierter Kraftsensor-Fallstab, der automatisch die Oberfläche einer Probe erkennt, machen das Penetrometer von Anton Paar zu einem unverzichtbaren Werkzeug für die Bestimmung der Konsistenz und Plastizität von Bitumen, Schmierfetten, Wachsen, Nahrungsmitteln, Kosmetika, Arzneimitteln usw. gemäß ASTM D5, ASTM D214, ISO 2137, EN 1426 und weiteren Standards.

Anspruchsvolle Datenverwaltung

  • Keine handschriftlichen Aufzeichnungen mehr! Im Penetrometer von Anton Paar sind bis zu 200 Ergebnisse gespeichert und können statistisch ausgewertet werden.
  • Es wird die minimale, maximale, mittlere und Standardabweichung einer Messserie berechnet.
  • Einfache Datenübertragung an Excel® oder ein Labordatenverwaltungssystem.
  • Passwortgeschützte Bedienung stellt die Datenintegrität sicher.

Schwere Arbeit leicht gemacht

Die Vorbereitung von Fettproben mit der automatischen Fettknetmaschine von Anton Paar vereinfacht den mühsamen Knetvorgang, der für die Prüfung der Scherstabilität erforderlich ist. Garantierte Übereinstimmung mit den Verfahren gemäß ASTM D214, ASTM D7342, ISO 2137, JIS K 2220, IP 50 und FTM 791-313.

Ermittlung der Rissbildungstemperatur

Ein weiteres typisches Instrument für die Bitumencharakterisierung ist der Brechpunktprüfer nach Fraass mit einem integrierten Dauerbiegeprogramm. Er bestimmt die Sprödigkeit des Bitumens bei tiefen Temperaturen in Übereinstimmung mit den Normen EN 12593, IP 80 und JIS K 2207.

Verschiedene Wege zur Messung des Weichheitsgrades

Der auf der Ring- und-Kugelmethode basierende Erweichungspunktprüfer wird für Bitumen eingesetzt und kann mit einer besonderen Vorrichtung zum automatischen Zentrieren und Aufsetzen der Kugel nachgerüstet werden. Die gebräuchlichsten Methoden, denen dieses Messsystem entspricht, sind ASTM D36, EN 1427, JIS K 2207, AASHTO T53 und IP 58.