Ultra-Nanohärtetester: UNHT³

Das ultimative Nanohärtemessgerät mit hoher Auflösung und Stabilität

Der ultra-hochauflösende Nanoindenter UNHT³ mit Realkraft- und Tiefensensor wird eingesetzt, um die mechanischen Eigenschaften eines Materials in nanoskalierten Messbereichen zu untersuchen. UNHT³ eliminiert praktisch jegliche Störgrößen wie thermische Drift und Gerätesteifigkeit, was auf die einzigartige und patentierte aktive Oberflächenreferenz zurückzuführen ist. Daher eignet er sich hervorragend für Langzeitmessungen an allen Materialarten inklusive Polymeren, sehr dünnen Schichten und weichen Geweben von der atomaren Ebene bis in den Nanobereich.

Kontaktieren Sie uns Dokumentenfinder

Hauptmerkmale:

Der präziseste Nanohärtetester

Der präziseste Nanohärtetester

UNHT³ misst, was andere nur schätzen: Zwei unabhängige Tiefen- und Lastsensoren bieten echte Kontrolle von Kräften und Indentationstiefe. Darüber hinaus bietet der UNHT³ die einzigartige patentierte Oberflächenreferenztechnologie: Eine Referenz-Prüfspitze überwacht die Oberflächenposition der Probe, während eine Mess-Prüfspitze die Messungen durchführt. Hiermit werden Probleme mit thermischer Drift und Gerätesteifigkeit eliminiert. Diese einzigartige Bauweise ermöglicht eine breite Palette an Eindringtiefen (von wenigen nm bis hin zu 100 μm) und Prüflasten (von wenigen μN bis zu 100 mN).

Das Nanohärtemessgerät mit der höchsten Stabilität auf dem Markt

Das Nanohärtemessgerät mit der höchsten Stabilität auf dem Markt

Der Einsatz der einzigartigen patentierten aktiven Oberflächenreferenztechnologie und von Zerodur, einem Material ohne thermische Ausdehnung, hat zur Folge, dass der UNHT³ der einzige Nanohärtetester ist, der eine vernachlässigbare thermische Drift von bis hinab zu 10 fm/s ohne Tiefenkorrektur bietet. Mit dieser einmaligen Stabilität ist UNHT³ der einzige Nanohärtetester, der für Langzeitmessungen wie Kriechversuche eingesetzt werden kann.

Hohe Kapazität und Messgeschwindigkeit (>600 Messungen pro Stunde)

Hohe Kapazität und Messgeschwindigkeit (>600 Messungen pro Stunde)

Aufgrund der einmaligen thermischen Stabilität des Geräts kann eine Probe unmittelbar nach der Installation gemessen werden, ohne stundenlang auf eine thermische Stabilisierung zu warten. Deshalb können im Verlauf des Tages viele einzelne Proben gemessen werden. Der „Quick Matrix“-Modus ermöglicht bis zu 600 Messungen pro Stunde mit echten Eindringkurven. Benutzerprofile, Messprotokolle, Multi-Probenmessungen und anpassbares Reporting tragen ebenfalls dazu bei, den höchsten Durchsatz am Markt zu erzielen.

Zusätzliche dynamisch-mechanische Analyse (DMA) mit „Sinus-Modus“

Zusätzliche dynamisch-mechanische Analyse (DMA) mit „Sinus-Modus“

Der integrierte „Sinus-Modus“ ermöglicht das Durchführen einer DMA zur Tiefenprofilierung mechanischer Eigenschaften (HIT, EIT vs. Tiefe) und Messung der viskoelastischen Eigenschaften (E', E": Speicher- und Verlustmodul, tan δ) von Proben, die von dünnen Filmen bis hin zu Vollmaterialien reichen. Der Sinus-Modus bietet auch zusätzliche Eigenschaften wie eine schnelle Prüfkörperkalibrierung und Spannungs-Dehnungs-Analyse.

Technische Spezifikationen

Maximallast [mN] 50 / 100(1)
Kraftauflösung [nN] 3
Grundrauschen [eff] [μN]* ≤0,05
Kraftrate [mN/min] Bis zu 1000
Maximale Tiefe [μm] 50 / 100(1)
Tiefenauflösung [nm] 0.003
Grundrauschen [rms] [nm] ≤0,03
Datenerfassungsrate [kHz] 192
Optionen
Heizkammer bis zu 200 °C
Kühlung bis -120 °C (2)
Tests in Flüssigkeiten

(1) optional

(2) mit einer Umgebungskammer

Patente

Aktive Oberflächenreferenztechnologie für den UNHT³: US 7,685,868 B2

Anton Paar Certified Service

Die Anton Paar Qualität für Service und Support:
  • Mehr als 350 herstellerzertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz für Ihre Investition über ihre gesamte Nutzungszeit
Erfahren Sie mehr

Dokumente