Micro Scratch Tester (MST³)

Der vielseitige Ritzprüfer für anspruchsvolle Anwender

Der Micro Scratch Tester wird häufig für die Untersuchung des praxisrelevanten Haftungsversagens dünner Schichten und von Beschichtungen mit weniger als 5 μm Schichtdicke eingesetzt. Weitere typische Anwendungen sind beispielsweise anorganische und organische Beschichtungen und Hartstoffbeschichtungen.

Kontaktieren Sie uns Dokumentenfinder

Hauptmerkmale:

Panorama-Modus: einfache und schnelle Analyse von Haftfestigkeit und Kratzbeständigkeit mit synchronisierten Sensoren

Anton Paar ist der Inhaber der Patente US 8261600 und EP 2065695. Der Panorama-Modus ist das wichtigste Merkmal der Ritzprüf-Software. Nach der Ritzprüfung können Sie das volle Panorama mit allen automatisch synchronisierten Sensoren aufzeichnen: akustische Emission, Tiefe, Normal- und Reibkraft. Mit einer solchen Aufzeichnung können Sie die Ergebnisse der Ritzprüfung jederzeit neu analysieren.

Charakterisierung viskoelastischer Materialien mit Pre-Scan- und Multi-Post-Scan

Der Wegsensor Dz überwacht das Oberflächenprofil der Probe vor, während und nach der Ritzprüfung. Es ist deshalb möglich, die Eindringtiefe des Prüfkörpers während und nach der Ritzprüfung auszuwerten. Multi-Post-Scan mit Zeitverschiebung erlaubt die Bestimmung der zeitabhängigen viskoelastischen Erholung von Polymeren.

Messungen auch auf gewölbten und unebenen Flächen

Dank seiner einzigartigen Kraftsensorsteuerung erkennt das Mikro-Ritzprüfsystem diese Abweichungen und korrigiert sie durch aktive Lastrückkopplung. Das Mikro-Ritzprüfsystem führt zuverlässige Messungen auf unebenen und gewölbten Flächen aus.

Zahlreiche Ritzprüfmöglichkeiten mit mehreren Prüfmodi

  • Progressive, konstante oder stufenförmige Lasteinstellung
  • Ein oder mehrere Durchläufe (Multi-Pass) für Multi-Verschleißprüfungen
  • Schneller und einfacher Wechsel der Prüfspitzen auf dem Prüfkörperhalter
  • Verschiedene Prüfspitzen erhältlich: kugelförmige Spitzen, Berkovich, Vickers, Knoop, Knife und andere

Hochwertige optische Bildgebung mit „Folgefokus“

Unser integriertes Mikroskop besteht aus einem Revolver mit hochwertigen Objektiven und einer USB-Videokamera. Eine „Folgefokus“-Funktion richtet den Fokus automatisch auf die richtige Position der Z-Tabelle bei mehreren Ritzungen.

Typische Anwendungen

  • Lackhaftung an Stoßstangen
  • Automobilklarlacke
  • Physikalische Charakterisierung beschichteter Oberflächen
  • Hartstoffbeschichtungen (PVD-, CVD-Beschichtungen): Dickebereich von 1 Mikrometer bis 20 Mikrometer
  • Thermische/Plasmaspritzschichten

Technische Spezifikationen

Eindringtiefe
Feinmessbereich Grobmessbereich
Maximale Tiefe [μm] 100 1000
Tiefenauflösung [nm] 0,05 0,5
Grundrauschen [eff] [nm]*1,5

     

 

Normallast
FeinmessbereichGrobmessbereich
Maximallast [N] 1030
Lastauflösung [mN] 0,010,03
Grundrauschen [eff] [μN]* 100
Reibkraft
FeinmessbereichGrobmessbereich
Maximale Reibkraft1030
Auflösung Reibkraft [mN]0,010,03

*Die Grundrauschwerte wurden unter idealen Laborbedingungen und unter Verwendung eines Antivibrationstischs ermittelt.

Anton Paar Certified Service

Die Anton Paar Qualität für Service und Support:
  • Mehr als 350 herstellerzertifizierte technische Experten weltweit
  • Qualifizierter Support in Ihrer Landessprache
  • Schutz für Ihre Investition über ihre gesamte Nutzungszeit
Erfahren Sie mehr

Dokumente

Verwandte Produkte