Empfohlene Ergebnisse

VSTAR

Hochauflösendes Dampfsorptionsgerät

Das VSTAR geht über die Wassersorption hinaus, um Dampf- und Gassorptionsanalysen für einen breiten Bereich an Analysebedingungen bereitzustellen. Basierend auf der schnellen und hochauflösenden vakuum-volumetrischen Gassorptionstechnik kann das VSTAR Analysen in ungefähr der Hälfte der Zeit, die herkömmliche DVS-Methoden benötigen, durchführen. Die breite chemische Kompatibilität ermögliche den Anwendern die Messung von Adsorptions/Desorptionsisothermen und der Kinetik vieler Dämpfe (organisch, Alkohole, Amine und vieles mehr). Das VSTAR-System ist mit zwei oder vier Stationen für jeglichen benötigten Durchsatz erhältlich.

Kontakt Broschüre herunterladen

Spezifikationen

Performance 2 Stationen 4 Stationen
Analysestationen 2 4
Druckmessköpfe 3 Standard und 2 optional 5 Standard und 4 optional
Gasanschlüsse/Dampfanschlüsse 1 Dampfquelle
1 Gas-Adsorbatanschluss
1 dedizierter Heliumanschluss
Vakuumpumpe Externe Ölpumpe oder interne Turbomolekularpumpe
Bereich der Druckmessköpfe 1 bar Standard
(10 Torr oder 100 Torr optional)
Genauigkeit des Druckmesskopfs <0,05 % FS
Temperaturbereich der Manifold/Dampfquelle 40 ºC bis 110 ºC
Temperaturbereich der Probenanalyse -20 ºC bis 100 ºC