Empfohlene Ergebnisse

Anton Paar auf einen Blick

Great people. Great instruments

Anton Paar entwickelt und produziert Präzisionslaborgeräte sowie hochgenaue Prozessmesstechnik und liefert maßgeschneiderte Automations- und Robotik-Lösungen. Mit den Geräten aus den Bereichen Dichte- und Konzentrationsmessungen sowie Rheometrie und CO2-Messungen ist Anton Paar die Nummer eins am Weltmarkt. Eigentümer der Anton Paar GmbH ist die gemeinnützige Santner Privatstiftung.

Premium Mess- und Analysegeräte

  • Fortschritt und Innovation, Präzisionshandwerk und Forscherleidenschaft – all das macht Anton Paar aus. Unsere Messgeräte sind Abbild unseres Denkens und Handelns: Hochpräzise gefertigte Bauteile, innovative Messprinzipien und gut durchdachte User Interfaces spiegeln wieder, was wir unter Qualität verstehen. Unsere Produkte entstehen im Dialog mit unseren Kunden und integrieren sich nahtlos in deren Arbeitsumgebung – damit sie exakt ihren Bedürfnissen entsprechen und sie die Lösung für ihre Herausforderungen darstellen. Es ist der Gedanke, Grenzen des technisch Machbaren immer weiter zu verschieben, der uns tagtäglich beflügelt und antreibt, um die besten Messinstrumente für unsere Kunden herzustellen. In den Bereichen Dichte und Konzentrationsmessung, Rheometrie, Materialcharakterisierung, sowie Bestimmung von gelöstem CO2 sind wir als Weltmarktführer bereits auf einem guten Weg dorthin.

Forschung als Innovationsmotor

  • Wer seinen Kunden stets beste Lösungen bieten können will, muss immer mehr tun als andere Marktteilnehmer. Die Innovation ist Basis des Fortschritts und Teil unserer DNA. Sie basiert auf der engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden und entsteht durch Spitzenleistungen im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E). Jahr für Jahr fließen bei Anton Paar mehr als 20 Prozent des jährlichen Umsatzes der Anton Paar GmbH in den Bereich F&E. Dort werden neue Messprinzipien, Sensorgenerationen und Technologiekonzepte entwickelt, die langfristig dazu beitragen die Marktführerschaft auszubauen und sie in anderen Bereichen zu gewinnen. In Einklang mit modernsten Fertigungstechnologien, werden bei Anton Paar hochpräzise Messinstrumente gefertigt, die sich genau an den Bedürfnissen der Kunden orientieren.

Präzisionsfertigung und enger Kontakt zur Wissenschaft

  • Über 2300 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sorgen im Hauptfirmensitz in Graz und den 25 Vertriebsfirmen weltweit dafür, dass Anton-Paar-Produkte, -Support und -Service ihrem guten Ruf gerecht werden. Die Kernkompetenz von Anton Paar, nämlich die Präzisionsfertigung, und der traditionell enge Kontakt zur Wissenschaft bilden die Grundlage für die Qualität der Präzisionsgeräte.

    Starkes Vertriebsnetz

    Die Anton Paar GmbH garantiert durch ein starkes Vertriebsnetz weltweit ihren Kunden raschen Support in Applikationsfragen und Servicefällen.

Anton Paar Unternehmensgruppe

Headquarter
Subsidiaries
Local Representatives
Joint Ventures
Select an Anton Paar company

Qualitätsmanagement

  • Anton Paar verfügt seit 1994 über ein Managementsystem entsprechend ISO 9001 – darin integriert sind auch Umwelt- und Sicherheitsmanagement. Der sorgsame und verantwortungsbewusste Umgang mit Human- und Naturressourcen ist ein zentraler und historischer Bestandteil der Firmenphilosophie und somit Basis für das Managementsystem. Das vorrangige Ziel ist, konzernübergreifend ein einheitlich organisiertes System zu betreiben, um unseren Kunden eine höchstmögliche Produkt- und Dienstleistungsqualität garantieren zu können. Ein vorbildliches und über die Norm hinausreichendes Qualitätsmanagementsystem wird uns regelmäßig durch Audits unserer Zertifizierungsstelle Quality Austria sowie von Kunden aus der Luftfahrt und Medizinbranche bestätigt.

     

     

Konfliktmineralien

Wir übernehmen soziale Verantwortung gegenüber unseren Stakeholdern. Deshalb ist es unser Anliegen zu wissen, unter welchen Bedingungen die von uns eingesetzten Materialen gewonnen bzw. verarbeitet werden. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auch auf das Thema Konfliktmineralien. Tantal, Wolfram, Zinn und Gold aus der Demokratischen Republik Kongo und den angrenzenden Nachbarstaaten fallen unter diese Bezeichnung. Im Juli 2010 trat dazu der Dodd-Frank Act als US Bundesgesetz in Kraft, der zusätzlich zu den gängigen Finanzmarktregulierungen, US börsennotierte Firmen dazu verpflichtet, Mineralien aus Konfliktregionen zu meiden.

Anton Paar ist kein börsennotiertes Unternehmen und dennoch sehen wir es im Sinne des Gemeinwohls als unseren Auftrag – aber auch den vermehrten Wünschen unserer Kunden entsprechend – die Anforderungen des Dodd-Frank Acts in unserer Lieferantenkette zu berücksichtigen. Dazu gibt es ein klares Statement der Leitung, die Verankerung der Anforderungen in unseren Allgemeinen Einkaufsbedingungen sowie ein Auskunftsverfahren für potenzielle neue Supply Chain relevante Lieferanten. Für diese Auskunft und für die sukzessive Evaluierung bestehender Lieferanten bezüglich Konfliktmineralien, verwenden wir standardisierte Fragebögen.

Den aktuellen Status der Bezugsquellen unserer Lieferanten können Sie hier abrufen.