Empfohlene Ergebnisse

Kalibrierung nach ISO 17025

ISO/IEC 17025 ist ein anerkannter internationaler Standard, in dem die allgemeinen Anforderungen für die Kompetenz zur Durchführung von Kalibrierungen festgelegt sind.

Akkreditierte Organisationen können nachweisen, dass sie genaue und zuverlässige Ergebnisse liefern – der österreichische Firmensitz von Anton Paar sowie seine Tochterunternehmen in den USA und Mexiko sind nach ISO 17025 akkreditiert. Dies bestätigt unsere Fachkompetenz zur Durchführung von auf SI-Einheiten rückführbare Dichtemessungen mit digitalen Dichtemessgeräten, die auf dem Biegeschwingerprinzip basieren.

Kontaktieren Sie uns

Was sind Ihre Vorteile?

    • Zeitsparende und kostengünstige Kalibrierung direkt durch den Hersteller bei neuen und bestehenden Dichtemessgeräten

    • Kalibrierung mit garantierter Rückführbarkeit auf das Internationale Einheitensystem (SI)

    • Das umfangreiche Fachwissen über unsere eigenen Geräte gewährleistet überaus präzise und genaue Ergebnisse

    • Kalibrierungen können im Kalibrierlabor von Anton Paar oder direkt am Kundenstandort vorgenommen werden.

Akkreditierung und internationale Anerkennung der Kalibrierungen von Anton Paar

  • Der Firmensitz von Anton Paar ist durch Akkreditierung Austria akkreditiert. Akkreditierung Austria ist Unterzeichner der multilateralen Vereinbarungen der European Co-operation for Accreditation (EA) und der International Laboratory Accreditation Cooperation (ILAC) für die gegenseitige Anerkennung von Kalibrierzertifikaten. Somit werden von der Akkreditierung Austria ausgestellte Kalibrierungszertifikate international anerkannt. ISO 17025 Zertifikat Anton Paar GmbH

    Eine umfassende Liste aller Unterzeichner innerhalb und außerhalb Europas finden Sie unter www.european-accreditation.org und www.ilac.org.

    • Das Kalibrierzertifikat dokumentiert die Rückführbarkeit der Messungen nach nationalen Standards, die auf den physikalischen Einheiten nach dem Internationalen Einheitensystem (SI) basieren.

      Kalibrierzertifikat

Welche Dichtemessgeräte von Anton Paar werden von uns kalibriert?

Ablauf der Kalibrierung

  • 1 Eingangsprüfung

    Für eine erstmalige Dichteprüfung verwenden wir ultrareines Wasser mit einer Temperatur von 20 °C. Das Ergebnis vermittelt uns einen ersten Eindruck vom Zustand Ihres Anton-Paar-Dichtemessgeräts.

  • 2 Temperaturkalibrierung

    Dichtemessgeräte können in zwei Gruppen unterteilt werden: Tisch-Dichtemessgeräte mit eigenem Thermostat und Dichtemessgeräte, die keine Temperierung der Probe gestatten, wie etwa tragbare Messgeräte. Tischgeräte werden über Nacht bei Kalibriertemperatur stabilisiert, bevor am nächsten Tag die Kalibrierung durchgeführt wird. Bei tragbaren Dichtemessgeräten lassen wir temperiertes Wasser durch die Messzelle fließen.
    Die angezeigte Temperatur wird durch ein rückführbares Platin-Widerstandsthermometer überprüft.

  • 3 Temperaturjustierung

    Sollte die Abweichung zwischen gemessener und Referenztemperatur die im Benutzerhandbuch angegebene Genauigkeitstoleranz übersteigen, führen wir eine Temperaturjustierung durch.

  • 4 Service / Reparaturen

    Sofern mit dem Kunden vereinbart, werden Dichtemessgeräte gewartet oder repariert, insbesondere wenn die Eingangsprüfung ergibt, dass das Gerät nicht funktionsfähig ist.

  • 5 Dichtejustierung

    Dichtejustierungen werden mit Luft und ultrareinem Wasser der Qualität 2 nach DIN ISO 3696 durchgeführt.

  • 6 Dichtekalibrierung bei gewünschter Temperatur und Dichte

    Wir kalibrieren Dichtemessgeräte, indem wir Dichtemessungen mit einem zertifiziertem Referenzstandard eines akkreditierten Lieferanten durchführen.

    Im Normalfall erfolgt die Dichtemessung je nach spezifiziertem Dichtebereich bei 20 °C.
    Auf Wunsch kann die Dichtekalibrierung mit anderen Dichtestandards und bei anderen Temperaturen durchgeführt werden. Wir können Ihre Dichtemessgeräte in einem Bereich von 650 kg/m³ bis 1550 kg/m³ und zwischen 15 °C und 40 °C kalibrieren.